TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Integration konischer Nanoporen in Lab-on-Chip-Systeme für die Histamin-Analyse

El Khoury, Mario ; Duznovic, Ivana ; Ali, Mubarak ; Ensinger, Wolfgang ; Schlaak, Helmut F. (2017)
Integration konischer Nanoporen in Lab-on-Chip-Systeme für die Histamin-Analyse.
Mikrosystemtechnikkongress 2017. München, Unterschleißheim, Deutschland (23.-25. Oktober 2017)
Conference or Workshop Item, Bibliographie

Abstract

In dieser Arbeit werden basierend auf ionenleitenden Nanoporen Histamin-Nanosensoren in ein Lab-on-Chip-System integriert. Die mikrofluidischen Kanäle werden in das Photoresist SUEX (SU-8 Trockenlaminat) gefertigt. Die funktionalisierte Nanopore wird zwischen die SUEX Kanäle und den ionenspurgeätzten Nanoporen mit dem lösungsmittelfreien Trockenresist ADEX laminiert. Die Verkleinerung der Benetzungsfläche und der Flüssigkeitsbehälter minimiert die Flüssigkeitsvolumina,die für die einzelnen Messungen benötigt werden, und erhöht die Sensitivität des Systems. Die einfache Durchführung der Analyse ermöglicht es ungeschulten Personen (z. B.: Hausarzt und Privatpersonen) diesen Test durchzuführen.

Item Type: Conference or Workshop Item
Erschienen: 2017
Creators: El Khoury, Mario ; Duznovic, Ivana ; Ali, Mubarak ; Ensinger, Wolfgang ; Schlaak, Helmut F.
Type of entry: Bibliographie
Title: Integration konischer Nanoporen in Lab-on-Chip-Systeme für die Histamin-Analyse
Language: German
Date: 23 October 2017
Place of Publication: München
Book Title: Proceedings - Mikrosystemtechnik Kongress 2017
Event Title: Mikrosystemtechnikkongress 2017
Event Location: München, Unterschleißheim, Deutschland
Event Dates: 23.-25. Oktober 2017
Abstract:

In dieser Arbeit werden basierend auf ionenleitenden Nanoporen Histamin-Nanosensoren in ein Lab-on-Chip-System integriert. Die mikrofluidischen Kanäle werden in das Photoresist SUEX (SU-8 Trockenlaminat) gefertigt. Die funktionalisierte Nanopore wird zwischen die SUEX Kanäle und den ionenspurgeätzten Nanoporen mit dem lösungsmittelfreien Trockenresist ADEX laminiert. Die Verkleinerung der Benetzungsfläche und der Flüssigkeitsbehälter minimiert die Flüssigkeitsvolumina,die für die einzelnen Messungen benötigt werden, und erhöht die Sensitivität des Systems. Die einfache Durchführung der Analyse ermöglicht es ungeschulten Personen (z. B.: Hausarzt und Privatpersonen) diesen Test durchzuführen.

Uncontrolled Keywords: Nanosensoren, Lab-on-Chip-System, ionenspurgeätzten Nanoporen
Divisions: 11 Department of Materials and Earth Sciences
11 Department of Materials and Earth Sciences > Material Science
11 Department of Materials and Earth Sciences > Material Science > Material Analytics
18 Department of Electrical Engineering and Information Technology
18 Department of Electrical Engineering and Information Technology > Institute for Electromechanical Design (dissolved 18.12.2018)
18 Department of Electrical Engineering and Information Technology > Microtechnology and Electromechanical Systems
LOEWE
LOEWE > LOEWE-Schwerpunkte
LOEWE > LOEWE-Schwerpunkte > iNAPO – ion conducting NAnoPOres
Date Deposited: 06 Nov 2017 12:54
Last Modified: 26 Jan 2024 10:22
PPN:
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)
Show editorial Details Show editorial Details