TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Förderung von Diagnosekompetenzen durch simulationsbasiertes Lernen im Lehramtsstudium

Sailer, Michael and Kiesewetter, Jan and Meyer, Christian M. and Fischer, Martin R. and Gurevych, Iryna and Fischer, Frank (2017):
Förderung von Diagnosekompetenzen durch simulationsbasiertes Lernen im Lehramtsstudium.
In: Educational Research and Governance. Abstractband zur Tagung der Sektion „Empirische Bildungsforschung“ (AEPF), Tübingen, Germany, [Online-Edition: https://aepf2017.de//data/abstracts.pdf],
[Conference or Workshop Item]

Abstract

Diagnostizieren ist das zielgerichtete Sammeln und Integrieren von Informationen zum Zweck der Unsicherheitsreduktion, um bestmögliche pädagogische Entscheidungen zu treffen. Da das Hochschulstudium nur wenige Möglichkeiten zum eigenen Handeln und Ausprobieren in praktischen Diagnosesituationen ermöglicht, bietet sich die Simulation beruflicher Diagnosesituationen im Rahmen von computergestützten Fallsimulationen an (Ziv et al., 2003). Ziel ist es Erfolgsfaktoren für den effektiven Einsatz von Fallsimulationen zur Förderung von Diagnosekompetenzen in der Hochschullehre zu ermitteln. Konkret werden unterschiedliche Darbietungsformen von computergestützten Fallsimulationen betrachtet. In einer ersten Studie werden eine holistische und eine sequenzielle Darbietungsform von Fallsimulationen zu den Themenbereichen ADHS und  Lese-Rechtschreibschwäche experimentell variiert und bei N=120 Lehramtsstudiereden mit unterschiedlich ausgeprägtem Vorwissen (hoch vs. niedrig) in einem Between-Subjects-Design untersucht. Diagnosekompetenzen der Lerner werden im Rahmen von Vor- und Nachtests in Form von konzeptuellem und strategischem Wissen, sowie fallbasierten Tests zur Erfassung von epistemisch-diagnostischen Aktivitäten und zur Genauigkeit der Diagnose, erfasst. Die Fallsimulationen und Erhebungsinstrumente sowie vorläufige Ergebnisse zur Wirkung unterschiedlicher Darbietungsformen von Fallsimulationen können auf der Tagung vorgestellt werden.

Item Type: Conference or Workshop Item
Erschienen: 2017
Creators: Sailer, Michael and Kiesewetter, Jan and Meyer, Christian M. and Fischer, Martin R. and Gurevych, Iryna and Fischer, Frank
Title: Förderung von Diagnosekompetenzen durch simulationsbasiertes Lernen im Lehramtsstudium
Language: German
Abstract:

Diagnostizieren ist das zielgerichtete Sammeln und Integrieren von Informationen zum Zweck der Unsicherheitsreduktion, um bestmögliche pädagogische Entscheidungen zu treffen. Da das Hochschulstudium nur wenige Möglichkeiten zum eigenen Handeln und Ausprobieren in praktischen Diagnosesituationen ermöglicht, bietet sich die Simulation beruflicher Diagnosesituationen im Rahmen von computergestützten Fallsimulationen an (Ziv et al., 2003). Ziel ist es Erfolgsfaktoren für den effektiven Einsatz von Fallsimulationen zur Förderung von Diagnosekompetenzen in der Hochschullehre zu ermitteln. Konkret werden unterschiedliche Darbietungsformen von computergestützten Fallsimulationen betrachtet. In einer ersten Studie werden eine holistische und eine sequenzielle Darbietungsform von Fallsimulationen zu den Themenbereichen ADHS und  Lese-Rechtschreibschwäche experimentell variiert und bei N=120 Lehramtsstudiereden mit unterschiedlich ausgeprägtem Vorwissen (hoch vs. niedrig) in einem Between-Subjects-Design untersucht. Diagnosekompetenzen der Lerner werden im Rahmen von Vor- und Nachtests in Form von konzeptuellem und strategischem Wissen, sowie fallbasierten Tests zur Erfassung von epistemisch-diagnostischen Aktivitäten und zur Genauigkeit der Diagnose, erfasst. Die Fallsimulationen und Erhebungsinstrumente sowie vorläufige Ergebnisse zur Wirkung unterschiedlicher Darbietungsformen von Fallsimulationen können auf der Tagung vorgestellt werden.

Title of Book: Educational Research and Governance. Abstractband zur Tagung der Sektion „Empirische Bildungsforschung“ (AEPF)
Uncontrolled Keywords: reviewed;UKP_a_WALL;UKP_p_FAMULUS;UKP_reviewed
Divisions: 20 Department of Computer Science
20 Department of Computer Science > Ubiquitous Knowledge Processing
DFG-Graduiertenkollegs
DFG-Graduiertenkollegs > Research Training Group 1994 Adaptive Preparation of Information from Heterogeneous Sources
Event Location: Tübingen, Germany
Date Deposited: 08 Aug 2017 22:38
Official URL: https://aepf2017.de//data/abstracts.pdf
Identification Number: TUD-CS-2017-0224
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item