TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Integration konischer Nanoporen in Lab-on-Chip-Systeme für die Histamin-Analyse

El Khoury, Mario ; Duznovic, Ivana ; Ali, Mubarak ; Ensinger, Wolfgang ; Schlaak, Helmut F. :
Integration konischer Nanoporen in Lab-on-Chip-Systeme für die Histamin-Analyse.
In: Mikrosystemtechnikkongress 2017, 23.-25. Oktober 2017, München, Unterschleißheim, Deutschland. Proceedings - Mikrosystemtechnik Kongress 2017
[ Konferenzveröffentlichung] , (2017)

Kurzbeschreibung (Abstract)

In dieser Arbeit werden basierend auf ionenleitenden Nanoporen Histamin-Nanosensoren in ein Lab-on-Chip-System integriert. Die mikrofluidischen Kanäle werden in das Photoresist SUEX (SU-8 Trockenlaminat) gefertigt. Die funktionalisierte Nanopore wird zwischen die SUEX Kanäle und den ionenspurgeätzten Nanoporen mit dem lösungsmittelfreien Trockenresist ADEX laminiert. Die Verkleinerung der Benetzungsfläche und der Flüssigkeitsbehälter minimiert die Flüssigkeitsvolumina,die für die einzelnen Messungen benötigt werden, und erhöht die Sensitivität des Systems. Die einfache Durchführung der Analyse ermöglicht es ungeschulten Personen (z. B.: Hausarzt und Privatpersonen) diesen Test durchzuführen.

Typ des Eintrags: Konferenzveröffentlichung
Erschienen: 2017
Autor(en): El Khoury, Mario ; Duznovic, Ivana ; Ali, Mubarak ; Ensinger, Wolfgang ; Schlaak, Helmut F.
Titel: Integration konischer Nanoporen in Lab-on-Chip-Systeme für die Histamin-Analyse
Sprache: Deutsch
Kurzbeschreibung (Abstract):

In dieser Arbeit werden basierend auf ionenleitenden Nanoporen Histamin-Nanosensoren in ein Lab-on-Chip-System integriert. Die mikrofluidischen Kanäle werden in das Photoresist SUEX (SU-8 Trockenlaminat) gefertigt. Die funktionalisierte Nanopore wird zwischen die SUEX Kanäle und den ionenspurgeätzten Nanoporen mit dem lösungsmittelfreien Trockenresist ADEX laminiert. Die Verkleinerung der Benetzungsfläche und der Flüssigkeitsbehälter minimiert die Flüssigkeitsvolumina,die für die einzelnen Messungen benötigt werden, und erhöht die Sensitivität des Systems. Die einfache Durchführung der Analyse ermöglicht es ungeschulten Personen (z. B.: Hausarzt und Privatpersonen) diesen Test durchzuführen.

Buchtitel: Proceedings - Mikrosystemtechnik Kongress 2017
Freie Schlagworte: Nanosensoren, Lab-on-Chip-System, ionenspurgeätzten Nanoporen
Fachbereich(e)/-gebiet(e): 11 Fachbereich Material- und Geowissenschaften
11 Fachbereich Material- und Geowissenschaften > Materialwissenschaft
11 Fachbereich Material- und Geowissenschaften > Materialwissenschaft > Fachgebiet Materialanalytik
18 Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
18 Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik > Institut für Elektromechanische Konstruktionen
18 Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik > Institut für Elektromechanische Konstruktionen > Mikrotechnik und Elektromechanische Systeme
LOEWE
LOEWE > LOEWE-Schwerpunkte
LOEWE > LOEWE-Schwerpunkte > iNAPO – Ionenleitenden Nanoporen
Veranstaltungstitel: Mikrosystemtechnikkongress 2017
Veranstaltungsort: München, Unterschleißheim, Deutschland
Veranstaltungsdatum: 23.-25. Oktober 2017
Hinterlegungsdatum: 06 Nov 2017 12:54
ID-Nummer: ISBN 978-3-8007-4491-6
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen