TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Modellbasierte Bestimmung lokal gültiger Kinetiken chemischer Reaktionen in Flüssigphase mittels Flachbettmikroreaktor

Warnecke, H.-J. and Bothe, D. and Berth, G. and Hüsch, K.-P. and Zrenner, A. (2010):
Modellbasierte Bestimmung lokal gültiger Kinetiken chemischer Reaktionen in Flüssigphase mittels Flachbettmikroreaktor.
In: Chem. Ing. Tech., pp. 251-258, 82, [Article]

Abstract

Strömungsbasierte Mischprozesse sind grundlegender Bestandteil vieler chemischer Prozesse. Realisierbare Mischzeiten reichen von einigen Millisekunden bis zu Sekunden, wobei die vollständige Homogenisierung oft nicht sichergestellt ist. Werden kinetische Parameter chemischer Reaktionen dieses Zeitskalenbereichs ohne Berücksichtigung der Mischprozesse bestimmt, sind sie mischungsmaskiert und geben die inhärente chemische Kinetik nicht wieder. In dieser Arbeit wird die Validierung und Anwendung einer Methode zur Bestimmung inhärenter chemischer Kinetiken von in Flüssigphase ablaufenden chemischen Reaktionen im stationären, laminaren Flachbettmikroreaktor vorgestellt. Der verfolgte Ansatz basiert auf der mechanistischen Modellierung der Molmengen unter Berücksichtigung von Konvektion, Diffusion und Reaktion und der Bestimmung der unbekannten Parameter durch Anpassung des Modells an experimentell ermittelte Konzentrationsverläufe.

Item Type: Article
Erschienen: 2010
Creators: Warnecke, H.-J. and Bothe, D. and Berth, G. and Hüsch, K.-P. and Zrenner, A.
Title: Modellbasierte Bestimmung lokal gültiger Kinetiken chemischer Reaktionen in Flüssigphase mittels Flachbettmikroreaktor
Language: English
Abstract:

Strömungsbasierte Mischprozesse sind grundlegender Bestandteil vieler chemischer Prozesse. Realisierbare Mischzeiten reichen von einigen Millisekunden bis zu Sekunden, wobei die vollständige Homogenisierung oft nicht sichergestellt ist. Werden kinetische Parameter chemischer Reaktionen dieses Zeitskalenbereichs ohne Berücksichtigung der Mischprozesse bestimmt, sind sie mischungsmaskiert und geben die inhärente chemische Kinetik nicht wieder. In dieser Arbeit wird die Validierung und Anwendung einer Methode zur Bestimmung inhärenter chemischer Kinetiken von in Flüssigphase ablaufenden chemischen Reaktionen im stationären, laminaren Flachbettmikroreaktor vorgestellt. Der verfolgte Ansatz basiert auf der mechanistischen Modellierung der Molmengen unter Berücksichtigung von Konvektion, Diffusion und Reaktion und der Bestimmung der unbekannten Parameter durch Anpassung des Modells an experimentell ermittelte Konzentrationsverläufe.

Journal or Publication Title: Chem. Ing. Tech.
Volume: 82
Uncontrolled Keywords: Flachbettmikroreaktor, Inhärente Kinetik
Divisions: Exzellenzinitiative > Clusters of Excellence > Center of Smart Interfaces (CSI)
04 Department of Mathematics > Mathematical Modelling and Analysis
UNSPECIFIED
Zentrale Einrichtungen
04 Department of Mathematics
Exzellenzinitiative
Exzellenzinitiative > Clusters of Excellence
Date Deposited: 05 Apr 2011 12:31
Identification Number: doi:10.1002/cite.200900169
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item