TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Simulation von Torsionsratterschwingungen - Neuer Ansatz zur simulationsbasierten Vorhersage beim Bohren

Abele, Eberhard ; Schäfer, Dominik (2013)
Simulation von Torsionsratterschwingungen - Neuer Ansatz zur simulationsbasierten Vorhersage beim Bohren.
In: wt Werkstattstechnik online, 103 (1/2)
Article, Bibliographie

Abstract

Zahlreiche Untersuchungen behandeln das Phänomen der regenera - tiven Torsionsratterschwingungen. Besonders in Bezug auf die Produktivität wirken sich die Werkzeugschwingungen infolge verkürzter Standzeiten und unerwünschter Schallemission, bedingt durch die erhöhte Dynamik, negativ aus. Um zu einem besseren Prozessverständnis bezüglich der Prozessdynamik zu gelangen, wird ein neues numerisches Simulationsmodell für den Einsatz überlanger Vollhartmetall- Wendelbohrer entwickelt. Anhand des Modells lassen sich zahlreiche Einflussfaktoren wie Schnittwerte oder Geometrie-Variationen des Werkzeugs untersuchen. Im Folgenden werden der prinzipielle Aufbau des Modells und das Werkzeugmodell vorgestellt.

Item Type: Article
Erschienen: 2013
Creators: Abele, Eberhard ; Schäfer, Dominik
Type of entry: Bibliographie
Title: Simulation von Torsionsratterschwingungen - Neuer Ansatz zur simulationsbasierten Vorhersage beim Bohren
Language: German
Date: 2013
Publisher: Springer-VDI-Verlag
Journal or Publication Title: wt Werkstattstechnik online
Volume of the journal: 103
Issue Number: 1/2
Abstract:

Zahlreiche Untersuchungen behandeln das Phänomen der regenera - tiven Torsionsratterschwingungen. Besonders in Bezug auf die Produktivität wirken sich die Werkzeugschwingungen infolge verkürzter Standzeiten und unerwünschter Schallemission, bedingt durch die erhöhte Dynamik, negativ aus. Um zu einem besseren Prozessverständnis bezüglich der Prozessdynamik zu gelangen, wird ein neues numerisches Simulationsmodell für den Einsatz überlanger Vollhartmetall- Wendelbohrer entwickelt. Anhand des Modells lassen sich zahlreiche Einflussfaktoren wie Schnittwerte oder Geometrie-Variationen des Werkzeugs untersuchen. Im Folgenden werden der prinzipielle Aufbau des Modells und das Werkzeugmodell vorgestellt.

Uncontrolled Keywords: Bohren, Simulation, Werkzeuge
Divisions: 16 Department of Mechanical Engineering
16 Department of Mechanical Engineering > Institute of Production Technology and Machine Tools (PTW)
Date Deposited: 13 Jun 2013 07:13
Last Modified: 23 Jun 2020 07:11
PPN:
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)
Show editorial Details Show editorial Details