TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Forschungsprojekt energy:base - Konzeptionelle Entwicklung einer gebäudetechnischen Plattform für Gebäude mit niedrigem Energieverbrauch. Abschlussbericht

Hegger, Manfred ; Eichmann, Michael ; Koch, Thilo ; Schäfer, Isabell ; Kinkeldey, Andreas (2008)
Forschungsprojekt energy:base - Konzeptionelle Entwicklung einer gebäudetechnischen Plattform für Gebäude mit niedrigem Energieverbrauch. Abschlussbericht.
Book, Bibliographie

Abstract

Das Forschungsprojekt "energybase" wurde im Rahmen der Forschungsinitiative Zukunft Bau des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und des Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) sowie durch die Firma Bosch über 13 Monate finanziert. Dabei wurde für Wohngebäude eine gebäudetechnische Plattform konzipiert, die den Einsatz energieeffizienter Gebäudetechnik sowohl von Seiten der Montage, wie von Seiten der Erweiterung und des Umbaus vereinfacht. Eine solche Entwicklung erscheint als notwendig, da gerade das energieeffiziente Bauen erhöhte technische Anforderungen an die Gebäudetechnik selbst und deren Integration in das Gebäude stellt. Die Plattform übernimmt die Funktion eines Komponententrägers sowie die intelligente Verteilung und Optimierung der Wärmeströme für Heizung und Warmwasser.

Item Type: Book
Erschienen: 2008
Creators: Hegger, Manfred ; Eichmann, Michael ; Koch, Thilo ; Schäfer, Isabell ; Kinkeldey, Andreas
Type of entry: Bibliographie
Title: Forschungsprojekt energy:base - Konzeptionelle Entwicklung einer gebäudetechnischen Plattform für Gebäude mit niedrigem Energieverbrauch. Abschlussbericht
Language: German
Date: 2008
Place of Publication: Stuttgart
Publisher: Fraunhofer IRB Verlag
Series: Zukunft Bau
Series Volume: F 2703
Collation: 107 S.
URL / URN: http://www.baufachinformation.de/literatur.jsp?bu=2008119004...
Abstract:

Das Forschungsprojekt "energybase" wurde im Rahmen der Forschungsinitiative Zukunft Bau des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und des Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) sowie durch die Firma Bosch über 13 Monate finanziert. Dabei wurde für Wohngebäude eine gebäudetechnische Plattform konzipiert, die den Einsatz energieeffizienter Gebäudetechnik sowohl von Seiten der Montage, wie von Seiten der Erweiterung und des Umbaus vereinfacht. Eine solche Entwicklung erscheint als notwendig, da gerade das energieeffiziente Bauen erhöhte technische Anforderungen an die Gebäudetechnik selbst und deren Integration in das Gebäude stellt. Die Plattform übernimmt die Funktion eines Komponententrägers sowie die intelligente Verteilung und Optimierung der Wärmeströme für Heizung und Warmwasser.

Uncontrolled Keywords: Energieeffizienz, Plattform, Gebäudetechnik
Divisions: 15 Department of Architecture
15 Department of Architecture > Fachgruppe F: Gebäudetechnik > Entwerfen und Energieeffizientes Bauen
15 Department of Architecture > Fachgruppe C: Konstruktion
15 Department of Architecture > Fachgruppe F: Gebäudetechnik
Date Deposited: 07 Jun 2010 08:02
Last Modified: 05 Mar 2013 09:34
PPN:
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)
Show editorial Details Show editorial Details