TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Analyse des Einflusses von Gestaltungsparametern von Werkerführungssystemen auf deren Nutzung, Gefallen und Wirtschaftlichkeit im Kontext Montage

Stockinger, Christopher ; Zöller, Ilka (2023)
Analyse des Einflusses von Gestaltungsparametern von Werkerführungssystemen auf deren Nutzung, Gefallen und Wirtschaftlichkeit im Kontext Montage.
Arbeit interdisziplinär analysieren – bewerten – gestalten. 65. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft. Dresden (27.02.-01.03.2019)
doi: 10.26083/tuprints-00023794
Conference or Workshop Item, Secondary publication, Publisher's Version

Abstract

Im folgenden Beitrag zur Doktorandenwerkstatt wird ein Ansatz zur Analyse von Gestaltungsparametern von Werkerführungssystemen im Kontext Montage vorgestellt. Werkerführungssysteme sollen als kognitive Assistenzsysteme Mitarbeiter unterstützen, indem sie relevante Informationen bereitstellen. Es wird eine Arbeitsdefinition für Werkerführungssysteme genannt und Gestaltungsansätze beschrieben. Diese, so wie weitere Aspekte des Arbeitssystems Montage, sollen in drei Studien exemplarisch variiert und die Auswirkungen auf Nutzen und Gefallen der Mitarbeiter, sowie wirtschaftliche Kennzahlen untersucht werden. Das zugrundeliegendes Arbeitsmodell, beispielhafte Hypothesen und die Methodik werden hierfür erläutert und ein Ausblick auf die kommenden Studien und das Studiendesign gegeben.

Item Type: Conference or Workshop Item
Erschienen: 2023
Creators: Stockinger, Christopher ; Zöller, Ilka
Type of entry: Secondary publication
Title: Analyse des Einflusses von Gestaltungsparametern von Werkerführungssystemen auf deren Nutzung, Gefallen und Wirtschaftlichkeit im Kontext Montage
Language: German
Date: 2023
Place of Publication: Darmstadt
Year of primary publication: 2019
Publisher: GfA-Press
Book Title: Bericht zum 65. Arbeitswissenschaftlichen Kongress vom 27. Februar – 1. März 2019
Collation: 7 Seiten
Event Title: Arbeit interdisziplinär analysieren – bewerten – gestalten. 65. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft
Event Location: Dresden
Event Dates: 27.02.-01.03.2019
DOI: 10.26083/tuprints-00023794
URL / URN: https://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/23794
Corresponding Links:
Origin: Secondary publication service
Abstract:

Im folgenden Beitrag zur Doktorandenwerkstatt wird ein Ansatz zur Analyse von Gestaltungsparametern von Werkerführungssystemen im Kontext Montage vorgestellt. Werkerführungssysteme sollen als kognitive Assistenzsysteme Mitarbeiter unterstützen, indem sie relevante Informationen bereitstellen. Es wird eine Arbeitsdefinition für Werkerführungssysteme genannt und Gestaltungsansätze beschrieben. Diese, so wie weitere Aspekte des Arbeitssystems Montage, sollen in drei Studien exemplarisch variiert und die Auswirkungen auf Nutzen und Gefallen der Mitarbeiter, sowie wirtschaftliche Kennzahlen untersucht werden. Das zugrundeliegendes Arbeitsmodell, beispielhafte Hypothesen und die Methodik werden hierfür erläutert und ein Ausblick auf die kommenden Studien und das Studiendesign gegeben.

Uncontrolled Keywords: Werkerführungssystem, Montage, Gestaltung, Assistenzsystem
Identification Number: D.1.8
Status: Publisher's Version
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-237947
Additional Information:

Beitrag D.1.8

Classification DDC: 600 Technology, medicine, applied sciences > 620 Engineering and machine engineering
Divisions: 16 Department of Mechanical Engineering
16 Department of Mechanical Engineering > Ergonomics (IAD)
Date Deposited: 08 May 2023 09:50
Last Modified: 09 May 2023 05:26
PPN:
Corresponding Links:
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)
Show editorial Details Show editorial Details