TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Kooperative Resilienz - ein soziotechnischer Ansatz durch Kooperationstechnologien im Krisenmanagement

Reuter, Christian ; Ludwig, Thomas ; Pipek, Volkmar (2016)
Kooperative Resilienz - ein soziotechnischer Ansatz durch Kooperationstechnologien im Krisenmanagement.
In: Gruppe. Interaktion. Organisation. Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie (GIO), 47 (2)
doi: 10.1007/s11612-016-0317-7
Article, Bibliographie

Abstract

Während das Konzept der Resilienz in den Ingenieurwissenschaften vornehmlich auf die Verfügbarkeit technischer Systeme fokussiert ist, betrachtet unser Beitrag Resilienz als soziotechnisches Konstrukt und zeigt Möglichkeiten zur Förderung kooperativer Resilienz, insbesondere durch Kooperationstechnologie, auf. Nach einer Definition von Resilienz im Allgemeinen und im Katastrophenschutz - unserem Anwendungsfeld - sowie im Kontext kooperativer Strukturen, stellen wir unsere Methodik und die entwickelten Kooperationstechnologien vor. Diese adressieren die Zusammenarbeit verschiedener Akteure (z. B. Feuerwehr, Polizei, Bevölkerung) in Schadenslagen. Abschließend diskutieren wir den Beitrag dieser Technologien zur kooperativen Resilienz als Fähigkeit, Krisen der Kooperation durch Anpassungsfähigkeit an geänderte Realitäten mithilfe von Kooperationstechnologie zu überstehen.

Item Type: Article
Erschienen: 2016
Creators: Reuter, Christian ; Ludwig, Thomas ; Pipek, Volkmar
Type of entry: Bibliographie
Title: Kooperative Resilienz - ein soziotechnischer Ansatz durch Kooperationstechnologien im Krisenmanagement
Language: German
Date: 2016
Journal or Publication Title: Gruppe. Interaktion. Organisation. Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie (GIO)
Volume of the journal: 47
Issue Number: 2
DOI: 10.1007/s11612-016-0317-7
URL / URN: https://www.wineme.uni-siegen.de/paper/2016/2016_reuterludwi...
Abstract:

Während das Konzept der Resilienz in den Ingenieurwissenschaften vornehmlich auf die Verfügbarkeit technischer Systeme fokussiert ist, betrachtet unser Beitrag Resilienz als soziotechnisches Konstrukt und zeigt Möglichkeiten zur Förderung kooperativer Resilienz, insbesondere durch Kooperationstechnologie, auf. Nach einer Definition von Resilienz im Allgemeinen und im Katastrophenschutz - unserem Anwendungsfeld - sowie im Kontext kooperativer Strukturen, stellen wir unsere Methodik und die entwickelten Kooperationstechnologien vor. Diese adressieren die Zusammenarbeit verschiedener Akteure (z. B. Feuerwehr, Polizei, Bevölkerung) in Schadenslagen. Abschließend diskutieren wir den Beitrag dieser Technologien zur kooperativen Resilienz als Fähigkeit, Krisen der Kooperation durch Anpassungsfähigkeit an geänderte Realitäten mithilfe von Kooperationstechnologie zu überstehen.

Uncontrolled Keywords: CSCW,EmerGent,HCI,InfoStrom,KOKOS,Kooperation,RSF
Divisions: 20 Department of Computer Science
20 Department of Computer Science > Science and Technology for Peace and Security (PEASEC)
Date Deposited: 08 Jan 2019 13:15
Last Modified: 01 Sep 2021 15:21
PPN:
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)
Show editorial Details Show editorial Details