TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Müssen Juden zu 'ehrbaren Menschen' erzogen werden? Zum jüdischen und nichtjüdischen Diskurs um das napoleonische 'décret infâme'

Kreutz, Wilhelm ; Kasper-Holtkotte, :
Müssen Juden zu 'ehrbaren Menschen' erzogen werden? Zum jüdischen und nichtjüdischen Diskurs um das napoleonische 'décret infâme'.
In: Wandlungsprozesse im Judentum durch Aufklärung: DFG-Gruppenprojekt; Vortragstexte des 3. Treffens in Bamberg, Juni 1996, und 4. Treffens in Potsdam, Mai 1997. Red.: M. Erbe u. W. Kreutz. S. 179-191
[Artikel], (1998)

Typ des Eintrags: Artikel
Erschienen: 1998
Autor(en): Kreutz, Wilhelm ; Kasper-Holtkotte,
Titel: Müssen Juden zu 'ehrbaren Menschen' erzogen werden? Zum jüdischen und nichtjüdischen Diskurs um das napoleonische 'décret infâme'
Sprache: Deutsch
Titel der Zeitschrift, Zeitung oder Schriftenreihe: Wandlungsprozesse im Judentum durch Aufklärung: DFG-Gruppenprojekt; Vortragstexte des 3. Treffens in Bamberg, Juni 1996, und 4. Treffens in Potsdam, Mai 1997. Red.: M. Erbe u. W. Kreutz. S. 179-191
Ort: Mannheim 1998
Verlag: Mannheim 1998
Edition: Mannheim 1998
Fachbereich(e)/-gebiet(e): Fachbereich Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften
Hinterlegungsdatum: 19 Nov 2008 16:05
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen