TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Kollaborative BIM-Rekonstruktion mit mobilen Endnutzergeräten

Irmler, Robert ; Franz, Steffen
Al-Hakam, Hamdan ; Opitz, Frank ; Pruvost, Herve ; Srewil, Yaseen ; Noak, Frank ; Baumgärtel, Ken (eds.) :

Kollaborative BIM-Rekonstruktion mit mobilen Endnutzergeräten.
In: 29. Forum Bauinformatik, 06.-08. September 2017, Dresden. In: Berichte aus der Bauinformatik , 29 .
[ Konferenzveröffentlichung] , (2017)

Kurzbeschreibung (Abstract)

Basierend auf Google Tango-fähigen mobilen Endgeräten präsentieren wir einen Ansatz für die webbasierte kollaborative Generierung und Visualisierung von „as-built“ Gebäudemo-dellen in Echtzeit. Ein Client-Server-Framework wurde entwickelt, welches die Erfassung und Verteilung von Multi-Sensor-basierten Indoor-Scan-Daten ermöglicht. Der Server empfängt und verarbeitet Scandaten verschiedener Tango-Geräte in Echtzeit. In einer Post-Processing Pipeline werden die Scandaten analysiert und Geometrieobjekte wie Räume, Wände und Öffnungen detektiert. Die rekonstruierte Innenraumgeometrie wird anschlie-ßend an alle Clients verteilt und visualisiert. Durch die Echtzeitverarbeitung der Daten ist das System besonders geeignet für Anwendungsfälle die zeitkritisch sind und eine gleich-zeitige Erfassung und Verarbeitung von Indoor-Scandaten erfordern.

Typ des Eintrags: Konferenzveröffentlichung
Erschienen: 2017
Herausgeber: Al-Hakam, Hamdan ; Opitz, Frank ; Pruvost, Herve ; Srewil, Yaseen ; Noak, Frank ; Baumgärtel, Ken
Autor(en): Irmler, Robert ; Franz, Steffen
Titel: Kollaborative BIM-Rekonstruktion mit mobilen Endnutzergeräten
Sprache: Deutsch
Kurzbeschreibung (Abstract):

Basierend auf Google Tango-fähigen mobilen Endgeräten präsentieren wir einen Ansatz für die webbasierte kollaborative Generierung und Visualisierung von „as-built“ Gebäudemo-dellen in Echtzeit. Ein Client-Server-Framework wurde entwickelt, welches die Erfassung und Verteilung von Multi-Sensor-basierten Indoor-Scan-Daten ermöglicht. Der Server empfängt und verarbeitet Scandaten verschiedener Tango-Geräte in Echtzeit. In einer Post-Processing Pipeline werden die Scandaten analysiert und Geometrieobjekte wie Räume, Wände und Öffnungen detektiert. Die rekonstruierte Innenraumgeometrie wird anschlie-ßend an alle Clients verteilt und visualisiert. Durch die Echtzeitverarbeitung der Daten ist das System besonders geeignet für Anwendungsfälle die zeitkritisch sind und eine gleich-zeitige Erfassung und Verarbeitung von Indoor-Scandaten erfordern.

Buchtitel: 29. Forum Bauinformatik: Tagungsband
Reihe: Berichte aus der Bauinformatik
Band: 29
Freie Schlagworte: BIM, Echtzeit, Google Tango, Indoor Reconstruction, Kollaboration
Fachbereich(e)/-gebiet(e): 13 Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften > Institut für Numerische Methoden und Informatik im Bauwesen
13 Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
Veranstaltungstitel: 29. Forum Bauinformatik
Veranstaltungsort: Dresden
Veranstaltungsdatum: 06.-08. September 2017
Hinterlegungsdatum: 27 Sep 2017 17:26
Zusätzliche Informationen:

BEST PAPER AWARD

Export:

Optionen (nur für Redakteure)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen