TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Der Einfluss von Zwischenzeiten auf die Kapazität von Knotenpunkten mit Lichtsignalanlage

Boltze, Manfred and Wolfermann, Axel (2011):
Der Einfluss von Zwischenzeiten auf die Kapazität von Knotenpunkten mit Lichtsignalanlage.
In: Straßenverkehrstechnik, 55 (11), Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen, pp. 711-717, [Online-Edition: http://www.verkehr.tu-darmstadt.de/media/verkehr/fgvv/prof_b...],
[Article]

Abstract

In dem Beitrag wird der Frage nachgegangen, wie groß an Knotenpunkten mit Lichtsignalanlage der Einfluss von Zwischenzeiten auf die Kapazität ist. Der Verkehrsablauf während des Phasenwechsels wird detailliert erläutert. Ein Ansatz zur Ermittlung der effektiven Freigabezeiten und der effektiven Kapazität wird vorgestellt. Anhand von Messungen für die einzelnen Verkehrsvorgänge im Phasenwechsel bei gesättigtem Verkehrsfluss wird bestätigt, dass entgegen dem in Deutschland üblichen Ansatz zur Kapazitätsermittlung ein nennenswerter Teil der Zwischenzeit zur Kapazität beiträgt. Dementsprechend wird vorgeschlagen, zukünftig eine effektive Freigabezeit bei der Kapazitätsermittlung zu verwenden. Darüber hinaus werden die Potenziale einer situationsabhängigen und dynamischen Bemessung von Zwischenzeiten aufgezeigt. Weiter Forschungen zur Berücksichtigung des stochastischen Charakters der Verkehrsvorgänge im Phasenwechsel und zur Vertiefung von Sicherheitsaspekten werden angeregt. Der Beitrag basiert auf einem von der Deutschen Foschungsgemeinschaft geförderten Projekt, welches am Fachgebiet Verkehrsplanung und Verkehrstechnik der TU Darmstadt bearbeitet wurde.

Item Type: Article
Erschienen: 2011
Creators: Boltze, Manfred and Wolfermann, Axel
Title: Der Einfluss von Zwischenzeiten auf die Kapazität von Knotenpunkten mit Lichtsignalanlage
Language: German
Abstract:

In dem Beitrag wird der Frage nachgegangen, wie groß an Knotenpunkten mit Lichtsignalanlage der Einfluss von Zwischenzeiten auf die Kapazität ist. Der Verkehrsablauf während des Phasenwechsels wird detailliert erläutert. Ein Ansatz zur Ermittlung der effektiven Freigabezeiten und der effektiven Kapazität wird vorgestellt. Anhand von Messungen für die einzelnen Verkehrsvorgänge im Phasenwechsel bei gesättigtem Verkehrsfluss wird bestätigt, dass entgegen dem in Deutschland üblichen Ansatz zur Kapazitätsermittlung ein nennenswerter Teil der Zwischenzeit zur Kapazität beiträgt. Dementsprechend wird vorgeschlagen, zukünftig eine effektive Freigabezeit bei der Kapazitätsermittlung zu verwenden. Darüber hinaus werden die Potenziale einer situationsabhängigen und dynamischen Bemessung von Zwischenzeiten aufgezeigt. Weiter Forschungen zur Berücksichtigung des stochastischen Charakters der Verkehrsvorgänge im Phasenwechsel und zur Vertiefung von Sicherheitsaspekten werden angeregt. Der Beitrag basiert auf einem von der Deutschen Foschungsgemeinschaft geförderten Projekt, welches am Fachgebiet Verkehrsplanung und Verkehrstechnik der TU Darmstadt bearbeitet wurde.

Journal or Publication Title: Straßenverkehrstechnik
Volume: 55
Number: 11
Publisher: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen
Uncontrolled Keywords: Lichtssignalsteuerung, Kapazität, Zwischenzeiten, Verkehrsfluss, Knotenpunkt; traffic signal control, capacity, intergreen, signal change interval, traffic flow, intersection
Divisions: 13 Department of Civil and Environmental Engineering Sciences
13 Department of Civil and Environmental Engineering Sciences > Institutes of Transportation
13 Department of Civil and Environmental Engineering Sciences > Institutes of Transportation > Institute for Transport Planning and Traffic Engineering
Date Deposited: 28 Apr 2017 19:05
Official URL: http://www.verkehr.tu-darmstadt.de/media/verkehr/fgvv/prof_b...
Alternative Abstract:
Alternative abstract Language
The article addresses the question, to which extent the intergreen times at signalised intersections affect the capacity. The traffic flow during the signal change is explained in detail. An approach to calculate the effective green time and effective capacity is presented. By various field surveys carried out under saturated traffic conditions, it was confirmed that an essential part of the intergreen times contributes to the effective capacity of intersections. Based on the case of Germany, it is recommended to use effective green times for the capacity calculations. Moreover, the potentials of a situation dependent and of a dynamic determination of intergreen times are highlighted. Further research on the stoachstic characteristic of traffic flow during signal change and its impact on safety is recommended.English
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)
Show editorial Details Show editorial Details