TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Die segmentierte Gültigkeit von Rational-choice-Erklärungen: warum Rational-choice-Modelle die Wahlbeteiligung nicht erklären können

Mensch, Kirsten (1999):
Die segmentierte Gültigkeit von Rational-choice-Erklärungen: warum Rational-choice-Modelle die Wahlbeteiligung nicht erklären können.
47, Opladen: Leske und Budrich, 1999. 255 S, Opladen, Leske und Budrich, TU Darmstadt,
[Ph.D. Thesis]

Item Type: Ph.D. Thesis
Erschienen: 1999
Creators: Mensch, Kirsten
Title: Die segmentierte Gültigkeit von Rational-choice-Erklärungen: warum Rational-choice-Modelle die Wahlbeteiligung nicht erklären können
Language: German
Volume: 47
Place of Publication: Opladen
Publisher: Leske und Budrich
Edition: Opladen: Leske und Budrich, 1999. 255 S
Collation: 255 S
Divisions: 02 Department of History and Social Science
Date Deposited: 19 Nov 2008 16:04
License: [undefiniert]
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)
Show editorial Details Show editorial Details