TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Konzeption eines integrierten Qualitätsmanagements für das Straßen- und Verkehrswesen

Boltze, Manfred and Hess, Rainer and Roos, Ralf and Balluff, Jessica (2014):
Konzeption eines integrierten Qualitätsmanagements für das Straßen- und Verkehrswesen.
65, In: Straße und Autobahn, (9), Bonn-Bad Godesberg : Kirschbaum-Verlag, pp. 689-695, [Online-Edition: http://www.verkehr.tu-darmstadt.de/media/verkehr/fgvv/prof_b...],
[Article]

Abstract

Für die Bereitstellung eines qualitativ hochwertigen Verkehrssystems müssen die knappen Finanzmittel im Straßen- und Verkehrswesen besonders effizient eingesetzt werden. Das Qualitätsmanagement (QM) hat sich hierfür in der Industrie in vielen Bereichen als geeignet erwiesen, wird aber im Straßen- und Verkehrswesen bisher nur ansatzweise eingesetzt. Dies spiegelt sich auch im Technischen Regelwerk der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) wider: Darin lassen sich zahlreiche Regelungen mit zum Teil grossem Einfluss auf die Qualität finden, eine vollständige Umsetzung des Deming-Zyklus als Kern des QM jedoch nicht. Es fehlt ein einheitlicher Rahmen für das QM im Straßen- und Verkehrswesen. Um die Entwicklung eines Konzepts für ein integriertes QM im Straßen- und Verkehrswesen anzuregen, wurden in einem Forschungsprojekt die notwendigen Schritte für die Erarbeitung eines QM in der Praxis beschrieben. Dazu wurden zunächst die Grundlagen des QM dargestellt und die Inhalte und Begriffsbestimmungen des QM aus den zugehörigen DIN-Normen auf das Straßen- und Verkehrswesen angepasst beziehungsweise übertragen. Zudem wurden die weiteren Aufgaben zur Umsetzung eines integrierten QM-Ansatzes im Straßen- und Verkehrswesen und in dem zugehörigen Technischen Regelwerk als Leitfaden ausgearbeitet.

Item Type: Article
Erschienen: 2014
Creators: Boltze, Manfred and Hess, Rainer and Roos, Ralf and Balluff, Jessica
Title: Konzeption eines integrierten Qualitätsmanagements für das Straßen- und Verkehrswesen
Language: German
Abstract:

Für die Bereitstellung eines qualitativ hochwertigen Verkehrssystems müssen die knappen Finanzmittel im Straßen- und Verkehrswesen besonders effizient eingesetzt werden. Das Qualitätsmanagement (QM) hat sich hierfür in der Industrie in vielen Bereichen als geeignet erwiesen, wird aber im Straßen- und Verkehrswesen bisher nur ansatzweise eingesetzt. Dies spiegelt sich auch im Technischen Regelwerk der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) wider: Darin lassen sich zahlreiche Regelungen mit zum Teil grossem Einfluss auf die Qualität finden, eine vollständige Umsetzung des Deming-Zyklus als Kern des QM jedoch nicht. Es fehlt ein einheitlicher Rahmen für das QM im Straßen- und Verkehrswesen. Um die Entwicklung eines Konzepts für ein integriertes QM im Straßen- und Verkehrswesen anzuregen, wurden in einem Forschungsprojekt die notwendigen Schritte für die Erarbeitung eines QM in der Praxis beschrieben. Dazu wurden zunächst die Grundlagen des QM dargestellt und die Inhalte und Begriffsbestimmungen des QM aus den zugehörigen DIN-Normen auf das Straßen- und Verkehrswesen angepasst beziehungsweise übertragen. Zudem wurden die weiteren Aufgaben zur Umsetzung eines integrierten QM-Ansatzes im Straßen- und Verkehrswesen und in dem zugehörigen Technischen Regelwerk als Leitfaden ausgearbeitet.

Journal or Publication Title: Straße und Autobahn
Volume: 65
Number: 9
Publisher: Bonn-Bad Godesberg : Kirschbaum-Verlag
Divisions: 13 Department of Civil and Environmental Engineering Sciences
13 Department of Civil and Environmental Engineering Sciences > Institutes of Transportation
13 Department of Civil and Environmental Engineering Sciences > Institutes of Transportation > Institute for Transport Planning and Traffic Engineering
Date Deposited: 09 Feb 2016 10:00
Official URL: http://www.verkehr.tu-darmstadt.de/media/verkehr/fgvv/prof_b...
Alternative Abstract:
Alternative abstract Language
To provide an high-quality traffic and transport system, the efficient utilisation of scarce financial resources is required. Quality management (QM) is proven to be beneficial in industrial environments. However, in the field of road traffic and transport it is still rudimentarily applied. This is also reflected in the technical guidelines of the German Road and Transportation Research Association (FGSV). Therein, numerous regulations with sometimes large influence regarding quality can be found; however, an implementation of the whole deming circle as the core of QM is still missing. A uniform framework for quality management in road traffic and transport has not been developed yet. In order to support the development of a fundamental, superior approach for an integrated QM in road traffic and transport, required steps to operationalize a QM in practice have been described in a research project. Initially, the basic principles of QM were presented. The content and terminology of the associated German standard (DIN) for QM was then adapted and transfered to the field of road traffic and transport. In addition to that, further tasks for the implementation of an integrated QM approach in road traffic and transport and the related technical guidelines have been elaborated.UNSPECIFIED
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)

View Item View Item