TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Schwingfestigkeit von thermo-mechanisch beanspruchten Stumpfschweißverbindungen austenitischer Werkstoffe

Bosch, Alexander and Vormwald, Michael and Langschwager, Kay and Scholz, Alfred and Oechsner, Matthias (2015):
Schwingfestigkeit von thermo-mechanisch beanspruchten Stumpfschweißverbindungen austenitischer Werkstoffe.
In: 42. Tagung des DVM -Arbeitskreises Betriebsfestigkeit "Betriebsfestigkeit - Bauteile und Systeme unter komplexer Belastung", Dresden, In: 42. Tagung des DVM -Arbeitskreises Betriebsfestigkeit "Betriebsfestigkeit - Bauteile und Systeme unter komplexer Belastung", Dresden, 07. und 08. Oktober 2015, In: Berichtsbände (ISSN 1616-5144) des DVM Arbeitskreises Betriebsfestigkeit, [Conference or Workshop Item]

Abstract

Stumpfschweißverbindungen austenitischer Werkstoffe sind häufig Teil von Komponenten der Kraftwerkstechnik oder des chemischen Apparatebaus. In diesem Bereich unterliegen die Bauteile zyklischen mechanischen und thermischen Lasten. Vornehmlich bedingt durch hohe Temperaturschwingweiten, resultieren hohe elastisch-plastische Dehnungsschwingweiten. Die Bereiche Grundmaterial und Schweißnaht zeigen ein unterschiedliches plastisches Deformationsverhalten, die daraus resultierende metallurgische Kerbe kann versagensmaßgebend sein. Im Rahmen der begleitenden numerischen Untersuchungen wurde ein Modell entwickelt, um die metallurgische Kerbe abzubilden.

Item Type: Conference or Workshop Item
Erschienen: 2015
Creators: Bosch, Alexander and Vormwald, Michael and Langschwager, Kay and Scholz, Alfred and Oechsner, Matthias
Title: Schwingfestigkeit von thermo-mechanisch beanspruchten Stumpfschweißverbindungen austenitischer Werkstoffe
Language: German
Abstract:

Stumpfschweißverbindungen austenitischer Werkstoffe sind häufig Teil von Komponenten der Kraftwerkstechnik oder des chemischen Apparatebaus. In diesem Bereich unterliegen die Bauteile zyklischen mechanischen und thermischen Lasten. Vornehmlich bedingt durch hohe Temperaturschwingweiten, resultieren hohe elastisch-plastische Dehnungsschwingweiten. Die Bereiche Grundmaterial und Schweißnaht zeigen ein unterschiedliches plastisches Deformationsverhalten, die daraus resultierende metallurgische Kerbe kann versagensmaßgebend sein. Im Rahmen der begleitenden numerischen Untersuchungen wurde ein Modell entwickelt, um die metallurgische Kerbe abzubilden.

Title of Book: 42. Tagung des DVM -Arbeitskreises Betriebsfestigkeit "Betriebsfestigkeit - Bauteile und Systeme unter komplexer Belastung"
Series Name: Berichtsbände (ISSN 1616-5144) des DVM Arbeitskreises Betriebsfestigkeit
Volume: 142
Place of Publication: Dresden
Uncontrolled Keywords: niederzyklische Ermüdung, thermo-mechanische Ermüdung, metallurgische Kerbe, Stumpfschweißverbindung
Divisions: 13 Department of Civil and Environmental Engineering Sciences > Institute of Steel Constructions and Material Mechanics
13 Department of Civil and Environmental Engineering Sciences > Institute of Steel Constructions and Material Mechanics > Fachgebiet Werkstoffmechanik
16 Department of Mechanical Engineering > Center for Engineering Materials, State Materials Testing Institute Darmstadt (MPA) Chair and Institute for Materials Technology (IfW)
13 Department of Civil and Environmental Engineering Sciences
16 Department of Mechanical Engineering
Event Title: 42. Tagung des DVM -Arbeitskreises Betriebsfestigkeit "Betriebsfestigkeit - Bauteile und Systeme unter komplexer Belastung"
Event Location: Dresden
Event Dates: 07. und 08. Oktober 2015
Date Deposited: 12 Oct 2015 08:57
Alternative keywords:
Alternative keywordsLanguage
low cycle fatigue, thermo-mechanical fatigue, metallurgical notch, butt welded jointEnglish
Alternative Abstract:
Alternative abstract Language
Butt welded joints, made of austenitic steel, are often part of components for power plants or for chemical equipment constructions. Thereby, the components are subjected to cyclic mechanical and thermal loadings. Especially caused by high ranges in temperature loading, high elastic-plastic strain ranges are the result. Differences in plastic deformation behavior of base and weld material, led to a metallurgical notch, which is may be responsible for failure. During the accompanying numerical investigations, a model for the consideration of the metallurgical notch has been developed.English
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item