TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Nonparametric Efficiency Analysis in the Presence of Undesirable Outputs

Hampf, Benjamin (2013):
Nonparametric Efficiency Analysis in the Presence of Undesirable Outputs.
TU Darmstadt, [Online-Edition: http://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/3303/],
[Ph.D. Thesis]

Abstract

Diese Dissertation umfasst 4 ökonomische Forschungsarbeiten, die sich mit der Analyse der Effizienz von Entscheidungseinheiten bezüglich der Produktion unerwünschter Outputs befassen. Diese Arbeiten sind durch die Herausforderungen im Rahmen des Phänomens des Klimawandels motiviert. Eine Analyse der Automobile auf dem deutschen Fahrzeugmarkt wird vorgestellt, welche verschiedene Fahrzeuggruppen vergleicht und dabei die Produktion von Kohlenstoffdioxid berücksichtigt. Darüber hinaus wird ein Netzwerkmodell vorgeschlagen, welches die Trennung von Produktions- und Vermeidungsineffizienzen ermöglicht, sowie ein Ansatz zur endogenen Bestimmung der Richtungsvektoren der direktionalen Distanzfunktion entwickelt. Desweiteren wird eine Analyse der Auswirkungen des Kyoto-Protokolls auf die makroökonomische Produktivität europäischer Länder durchgeführt.

Item Type: Ph.D. Thesis
Erschienen: 2013
Creators: Hampf, Benjamin
Title: Nonparametric Efficiency Analysis in the Presence of Undesirable Outputs
Language: English
Abstract:

Diese Dissertation umfasst 4 ökonomische Forschungsarbeiten, die sich mit der Analyse der Effizienz von Entscheidungseinheiten bezüglich der Produktion unerwünschter Outputs befassen. Diese Arbeiten sind durch die Herausforderungen im Rahmen des Phänomens des Klimawandels motiviert. Eine Analyse der Automobile auf dem deutschen Fahrzeugmarkt wird vorgestellt, welche verschiedene Fahrzeuggruppen vergleicht und dabei die Produktion von Kohlenstoffdioxid berücksichtigt. Darüber hinaus wird ein Netzwerkmodell vorgeschlagen, welches die Trennung von Produktions- und Vermeidungsineffizienzen ermöglicht, sowie ein Ansatz zur endogenen Bestimmung der Richtungsvektoren der direktionalen Distanzfunktion entwickelt. Desweiteren wird eine Analyse der Auswirkungen des Kyoto-Protokolls auf die makroökonomische Produktivität europäischer Länder durchgeführt.

Divisions: 01 Department of Law and Economics > Volkswirtschaftliche Fachgebiete > Emprical Economics
01 Department of Law and Economics > Volkswirtschaftliche Fachgebiete
01 Department of Law and Economics
Date Deposited: 18 Mar 2013 16:26
Official URL: http://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/3303/
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-33037
License: Creative Commons: Attribution-No Derivative Works 3.0
Referees: Krüger, Prof. Dr. Jens and Neugart, Prof. Dr. Michael
Refereed / Verteidigung / mdl. Prüfung: 28 January 2013
Alternative Abstract:
Alternative abstract Language
This dissertation comprises four pieces of economic research which analyze the efficiency of decision making units with regard to the production of undesirable outputs. These studies are motivated by the challenges arising from the phenomenon of climate change. An analysis of automobiles in the German car market is presented comparing different car groups and accounting for the production of carbon dioxide. Furthermore, a network model is proposed which allows to differentiate production and abatement inefficiencies and an approach to endogenously determining the directions for directional distance functions is developed. Moreover, an analysis of the influence of the Kyoto Protocol on the macroeconomic productivity of European countries is conducted.English
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item