TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Konzept einer Wissenspräsentation elektromechanischer Bauelemente

Gieb, Günther (1989):
Konzept einer Wissenspräsentation elektromechanischer Bauelemente.
Technische Universität Darmstadt, [Diploma Thesis or Magisterarbeit]

Abstract

Zusammenfassung:

Experten sind selten verfügbar. Wissen ist weder perfekt geordnet noch vollständig und es veraltet. Der Entwurf eines lernenden Systems welches Begriffsysteme ordnet, ergänzt und zweckmäßig vergißt, wurde von Prof. Buschmann in der Veröffentlichung "Entwurf eines kreativen Expertensystems", Angew. Informatik 2/89, S 63-75 dargelegt.

Ziel der vorliegenden Arbeit war es, die Möglichkeit der Repräsentation elektromechanischer Bauelemente, gemäß dem Konzept von Buschmann, aufzuzeigen. Hierzu wurden als Wissensrepräsentationsmechanismus die Rahmen aus dem KI-Bereich verwendet. Rahmen sind Datenstrukturen zur Aufnahme von Wissen. Der wesentliche Vorteil von Rahmen ist die zusammenhängende Darstellung von Objekten. Die Eignung von Rahmen wurde anhand der Repräsentation eines Systems elektrischer Antriebe gezeigt.

Item Type: Diploma Thesis or Magisterarbeit
Erschienen: 1989
Creators: Gieb, Günther
Title: Konzept einer Wissenspräsentation elektromechanischer Bauelemente
Language: German
Abstract:

Zusammenfassung:

Experten sind selten verfügbar. Wissen ist weder perfekt geordnet noch vollständig und es veraltet. Der Entwurf eines lernenden Systems welches Begriffsysteme ordnet, ergänzt und zweckmäßig vergißt, wurde von Prof. Buschmann in der Veröffentlichung "Entwurf eines kreativen Expertensystems", Angew. Informatik 2/89, S 63-75 dargelegt.

Ziel der vorliegenden Arbeit war es, die Möglichkeit der Repräsentation elektromechanischer Bauelemente, gemäß dem Konzept von Buschmann, aufzuzeigen. Hierzu wurden als Wissensrepräsentationsmechanismus die Rahmen aus dem KI-Bereich verwendet. Rahmen sind Datenstrukturen zur Aufnahme von Wissen. Der wesentliche Vorteil von Rahmen ist die zusammenhängende Darstellung von Objekten. Die Eignung von Rahmen wurde anhand der Repräsentation eines Systems elektrischer Antriebe gezeigt.

Uncontrolled Keywords: Elektromechanische Konstruktionen, Mikro- und Feinwerktechnik, Expertensystem, Frames, KI, Künstliche Intelligenz, Rahmen, Wissensrepräsentation
Divisions: 18 Department of Electrical Engineering and Information Technology
18 Department of Electrical Engineering and Information Technology > Institute for Electromechanical Design (dissolved 18.12.2018)
Date Deposited: 07 Nov 2011 08:53
Additional Information:

EMK-spezifische Daten:

Lagerort Dokument: Archiv EMK, Kontakt über Sekretariate,

Bibliotheks-Sigel: 17/24 EMKD 896

Art der Arbeit: Diplomarbeit

Beginn Datum: 29-05-1989

Ende Datum: 30-08-1989

Querverweis: 17/24 EMKD 889, 17/24 EMKD 888, 17/24 EMKDIS06, 17/24 EMKDIS11

Studiengang: Elektrotechnik (ET)

Vertiefungsrichtung: Elektromechanische Konstruktionen (EMK)

Abschluss: Diplom (EMK)

Identification Number: 17/24 EMKD 896
Referees: Busch, Dipl.-Phys Rainer and Buschmann, Prof. Dr.- Heinrich
Corresponding Links:
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)
Show editorial Details Show editorial Details