TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Schnittstellenanpassung an Minicomputer

Kreuter, Rüdiger (1987):
Schnittstellenanpassung an Minicomputer.
Technische Universität Darmstadt, [Diploma Thesis or Magisterarbeit]

Abstract

Zusammenfassung:

In dieser Arbeit wurde die notwendige Software für eine Ansteuerung von VAX-Schnittstellen erstellt. Mit den erstellten Programmen wird der Speicherbereich, in dem die Schnittstellenregister liegen, auf einen vom Anwender vorgegebenen virtuellen Speicherbereich abgebildet. Diese Programmiertechnik erlaubt es, die Register einer Schnittstelle direkt von einem PASCAL- oder C-Programm aus anzusprechen. Durch das direkte Ansprechen der Schnittstellenregister ist eine schnelle Kommunikation zwischen Programm und Schnittstelle möglich. Die Interrupt-Fähigkeiten einer Schnittstelle werden dabei jedoch nicht unterstützt. Die Synchronisierung des Datentransfers erfolgt durch das Auslesen der Statusregister. Mit einem PASCAL-Programm, das 16-Bit Worte aus einem ARRAY liest und über einen Kanal der Parallelschnittstelle DRV11-J schreibt, wird eine synchrone Ausgangsfrequenz von 40kHz erreicht.

Item Type: Diploma Thesis or Magisterarbeit
Erschienen: 1987
Creators: Kreuter, Rüdiger
Title: Schnittstellenanpassung an Minicomputer
Language: German
Abstract:

Zusammenfassung:

In dieser Arbeit wurde die notwendige Software für eine Ansteuerung von VAX-Schnittstellen erstellt. Mit den erstellten Programmen wird der Speicherbereich, in dem die Schnittstellenregister liegen, auf einen vom Anwender vorgegebenen virtuellen Speicherbereich abgebildet. Diese Programmiertechnik erlaubt es, die Register einer Schnittstelle direkt von einem PASCAL- oder C-Programm aus anzusprechen. Durch das direkte Ansprechen der Schnittstellenregister ist eine schnelle Kommunikation zwischen Programm und Schnittstelle möglich. Die Interrupt-Fähigkeiten einer Schnittstelle werden dabei jedoch nicht unterstützt. Die Synchronisierung des Datentransfers erfolgt durch das Auslesen der Statusregister. Mit einem PASCAL-Programm, das 16-Bit Worte aus einem ARRAY liest und über einen Kanal der Parallelschnittstelle DRV11-J schreibt, wird eine synchrone Ausgangsfrequenz von 40kHz erreicht.

Uncontrolled Keywords: Elektromechanische Konstruktionen, Mikro- und Feinwerktechnik, C-Programmierung, Memory-Mapping, Mikro-VAX-II, PASCAL Programmierung, Schnittstelle parallel, Schnittstellenprogrammierung
Divisions: 18 Department of Electrical Engineering and Information Technology
18 Department of Electrical Engineering and Information Technology > Institute for Electromechanical Design (dissolved 18.12.2018)
Date Deposited: 07 Nov 2011 12:50
Additional Information:

EMK-spezifische Daten:

Lagerort Dokument: Archiv EMK, Kontakt über Sekretariate,

Bibliotheks-Sigel: 17/24 EMKD 801

Art der Arbeit: Diplomarbeit

Beginn Datum: 08-09-1987

Ende Datum: 09-12-1987

Querverweis: keiner

Studiengang: Elektrotechnik (ET)

Vertiefungsrichtung: Elektromechanische Konstruktionen (EMK)

Abschluss: Diplom (EMK)

Identification Number: 17/24 EMKD 801
Referees: Rienmüller, Dipl.-Ing. Thomas and Weißmantel, Prof. Dr.- Heinz
Corresponding Links:
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)
Show editorial Details Show editorial Details