TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Bewertung der Montagegerechtheit

Brendel, Thomas (1988):
Bewertung der Montagegerechtheit.
Technische Universität Darmstadt,
[Seminar paper (Midterm)]

Abstract

Zusammenfassung:

Ziel der Arbeit ist es, Ansätze für eine Bewertung der Fügegerechtheit zu entwickeln. Die Bewertung soll aufgrund von quantifizierten Eingangsgrößen vorgenommen werden um eine quantifizierte Aussage über den Grad der Fügegerechtheit eines Bauelements möglich zu machen. Dazu sind Systeme vorbestimmter Zeiten auf ihre Eignung hinsichtlich der quantitativen Beschreibung von Fügevorgängen zu untersuchen. Eines dieser Systeme vorbestimmter Zeiten ist auszuwählen und zusammen mit bereits vorhandenen Verfahren zur Bewertung der Montagegerechtheit zu analysieren.

Mit den aus der Analyse gewonnenen Erkenntnissen ist ein Verfahren zur Bewertung der Fügegerechtheit zu entwerfen. Die Analyse der Verfahren zur Bewertung der Montagegerechtheit ergab, daß deren Bewertung des "Fügens" zwar auch durch quantifizierte Eingangsgrößen beeinflußt wird, diese aber für eine Bewertung der Fügegerechtheit nicht ausreichen. Diese Erkenntnisse führen zu einem Verfahren zur Bewertung der Fügegerechtheit.

Um mögliche Fügevorgänge vollständig zu beschreiben, werden die Eingangsgrößen definiert. Sie lassen sich nun auf Abmessungen der Bauelemente, Bewegungslängen, Kräfte und zählbare Ereignisse zurückführen. Anschließend werden sie klassifiziert und in Bewertungstabellen zusammengefaßt. Das entwickelte Bewertungsschema führt zu einer quantitativen Aussage über die Fügegerechtheit von Bauelementen.

Item Type: Seminar paper (Midterm)
Erschienen: 1988
Creators: Brendel, Thomas
Title: Bewertung der Montagegerechtheit
Language: German
Abstract:

Zusammenfassung:

Ziel der Arbeit ist es, Ansätze für eine Bewertung der Fügegerechtheit zu entwickeln. Die Bewertung soll aufgrund von quantifizierten Eingangsgrößen vorgenommen werden um eine quantifizierte Aussage über den Grad der Fügegerechtheit eines Bauelements möglich zu machen. Dazu sind Systeme vorbestimmter Zeiten auf ihre Eignung hinsichtlich der quantitativen Beschreibung von Fügevorgängen zu untersuchen. Eines dieser Systeme vorbestimmter Zeiten ist auszuwählen und zusammen mit bereits vorhandenen Verfahren zur Bewertung der Montagegerechtheit zu analysieren.

Mit den aus der Analyse gewonnenen Erkenntnissen ist ein Verfahren zur Bewertung der Fügegerechtheit zu entwerfen. Die Analyse der Verfahren zur Bewertung der Montagegerechtheit ergab, daß deren Bewertung des "Fügens" zwar auch durch quantifizierte Eingangsgrößen beeinflußt wird, diese aber für eine Bewertung der Fügegerechtheit nicht ausreichen. Diese Erkenntnisse führen zu einem Verfahren zur Bewertung der Fügegerechtheit.

Um mögliche Fügevorgänge vollständig zu beschreiben, werden die Eingangsgrößen definiert. Sie lassen sich nun auf Abmessungen der Bauelemente, Bewegungslängen, Kräfte und zählbare Ereignisse zurückführen. Anschließend werden sie klassifiziert und in Bewertungstabellen zusammengefaßt. Das entwickelte Bewertungsschema führt zu einer quantitativen Aussage über die Fügegerechtheit von Bauelementen.

Uncontrolled Keywords: Elektromechanische Konstruktionen, Mikro- und Feinwerktechnik, Arbeitswissenschaft, Bewegungsanalyse, Bewertungsverfahren, Design for Assembly, Fügegerechtheit, Montagegerechtes Konstruieren, Montagezeit, REFA
Divisions: 18 Department of Electrical Engineering and Information Technology
18 Department of Electrical Engineering and Information Technology > Institute for Electromechanical Design (dissolved 18.12.2018)
Date Deposited: 07 Nov 2011 13:34
Additional Information:

EMK-spezifische Daten:

Lagerort Dokument: Archiv EMK, Kontakt über Sekretariate,

Bibliotheks-Sigel: 17/24 EMKS 767

Art der Arbeit: Studienarbeit

Beginn Datum: 17-04-1987

Ende Datum: 26-09-1988

Querverweis: 17/24 EMKS 860, 17/24 EMKD 861, 17/24 EMKD 888

Studiengang: Elektrotechnik (ET)

Vertiefungsrichtung: Elektromechanische Konstruktionen (EMK)

Abschluss: Diplom (EMK)

Identification Number: 17/24 EMKS 767
Referees: Voigt, Dipl.-Wirt Burkhard and Weißmantel, Prof. Dr.- Heinz
Corresponding Links:
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)
Show editorial Details Show editorial Details