TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Hypertext-Richtline recyclingerechtes Konstruieren

Dietz, Stefan (1996):
Hypertext-Richtline recyclingerechtes Konstruieren.
Technische Universität Darmstadt, [Seminar paper (Midterm)]

Abstract

Zusammenfassung:

Das steigende Umweltbewusstsein der Bevölkerung und die Ankündigung einiger Gesetze wie z. B. die Elektronikschrottverordnung zwingen die Betriebe, ihre Produkte einem Recycling zuzuführen. Recycling beginnt aber nicht erst beim Entsorger; schon während der Konstruktion eines Produktes muss ein späteres Recycling mit berücksichtigt werden.

In dieser Arbeit ist eine Hypertext-Richtline nach Vorbild des World Wide Webs erstellt worden, die den Konstrukteur bei der Entwicklung umwelt- und recyclinggerechter Produkte unterstützt. Die Richtlinie muss dabei eng an den Konstruktionsablauf angelehnt sein und orientiert sich daher an der Konstruktionsmethodik. Schliesslich sollte sie an die Besonderheiten eines Betriebes angepasst werden können.

Der Konstruktionsprozess wird in fünf Phasen eingeteilt:

- die Planungsphase,

- die Pflichtenheftphase,

- die Konzeptionsphase,

- die Entwurfsphase und

- die Ausarbeitungsphase.

Die Struktur jeder Phase ist genauer untersucht und in dem Hypertext nachgebildet worden. In jeder Phase werden dem Benutzer die Bedeutung seiner Entscheidungen für das Gesamtprodukt vor Augen geführt und Massnahmen vorgeschlagen, die zu einer besseren Recyclefähigkeit des Produktes führen.

Ein Schwerpunkt ist die Gestaltung der Verbindungen. Hier sind besonders die Massnahmen zur demontagegerechten Konstruktion zusammengetragen und umgesetzt, sowie einige Betrachtungen häufig anzutreffender Verbindungsarten unter dem Aspekt des Recyclings einbezogen worden.

Item Type: Seminar paper (Midterm)
Erschienen: 1996
Creators: Dietz, Stefan
Title: Hypertext-Richtline recyclingerechtes Konstruieren
Language: German
Abstract:

Zusammenfassung:

Das steigende Umweltbewusstsein der Bevölkerung und die Ankündigung einiger Gesetze wie z. B. die Elektronikschrottverordnung zwingen die Betriebe, ihre Produkte einem Recycling zuzuführen. Recycling beginnt aber nicht erst beim Entsorger; schon während der Konstruktion eines Produktes muss ein späteres Recycling mit berücksichtigt werden.

In dieser Arbeit ist eine Hypertext-Richtline nach Vorbild des World Wide Webs erstellt worden, die den Konstrukteur bei der Entwicklung umwelt- und recyclinggerechter Produkte unterstützt. Die Richtlinie muss dabei eng an den Konstruktionsablauf angelehnt sein und orientiert sich daher an der Konstruktionsmethodik. Schliesslich sollte sie an die Besonderheiten eines Betriebes angepasst werden können.

Der Konstruktionsprozess wird in fünf Phasen eingeteilt:

- die Planungsphase,

- die Pflichtenheftphase,

- die Konzeptionsphase,

- die Entwurfsphase und

- die Ausarbeitungsphase.

Die Struktur jeder Phase ist genauer untersucht und in dem Hypertext nachgebildet worden. In jeder Phase werden dem Benutzer die Bedeutung seiner Entscheidungen für das Gesamtprodukt vor Augen geführt und Massnahmen vorgeschlagen, die zu einer besseren Recyclefähigkeit des Produktes führen.

Ein Schwerpunkt ist die Gestaltung der Verbindungen. Hier sind besonders die Massnahmen zur demontagegerechten Konstruktion zusammengetragen und umgesetzt, sowie einige Betrachtungen häufig anzutreffender Verbindungsarten unter dem Aspekt des Recyclings einbezogen worden.

Uncontrolled Keywords: Elektromechanische Konstruktionen, Mikro- und Feinwerktechnik, Hypertext, Konstruktionsmethodik, Konstruktionsregeln, Recyclingfreundlichkeit, Verbindungsverfahren Anforderungen
Divisions: 18 Department of Electrical Engineering and Information Technology
18 Department of Electrical Engineering and Information Technology > Institute for Electromechanical Design
Date Deposited: 15 Sep 2011 14:20
Additional Information:

EMK-spezifische Daten:

Lagerort Dokument: Archiv EMK, Kontakt über Sekretariate,

Bibliotheks-Sigel: 17/24 EMKS 1316

Art der Arbeit: Studienarbeit

Beginn Datum: 10-01-1996

Ende Datum: 16-09-1996

Querverweis: 17/24 EMKS 1319, EMKDIS31 (Ulrich Schmitz)

Studiengang: Elektrotechnik (ET)

Vertiefungsrichtung: Elektromechanische Konstruktionen (Dipl.)

Abschluss: Diplom (EMK)

Identification Number: 17/24 EMKS 1316
Referees: Könekamp, Dipl.-Ing. Andreas and Weißmantel, Prof. Dr.- Heinz
Related URLs:
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)

View Item View Item