TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Fünf-Phasen-Schrittmotorsteuerung

Möller, Hauke (1994):
Fünf-Phasen-Schrittmotorsteuerung.
Technische Universität Darmstadt,
[Seminar paper (Midterm)]

Abstract

Zusammenfassung:

Aufgabe der Studienarbeit 1091 war der Entwurf und die Realisierung einer hochdynamischen Schrittmotorsteuerung für die schnelle Positionierung und die langsame, ruckarme Nachführung eines astronomischen Teleskopes (NGT-Montierung).

Im Rahmen der Studienarbeit wurde eine Ansteuerschaltung für den 5-Phasen-Schrittmotor RDM 545 der Firma Berger Lahr aufgebaut und ein PC-Steuerprogramm in "C" geschrieben, mit dem der Benutzer alle Motorfunktionen menügesteuert beeinflussen kann. Für die fünf Endstufen wurde der Schaltregler-IC TEA3718S eingesetzt. Als Interface zwischen PC und Ansteuerschaltung dient die Studienarbeit 1150 von Uwe Guth.

Mit der Schrittmotorsteuerung kann der Motor im Vollschritt- und im Halbschrittbetrieb sowie mit sehr geringer Welligkeit im Sechstelschrittbetrieb betrieben werden. Die variable Höhe der Phasenströme ermöglicht den Vollschritt- und Halbschrittbetrieb mit drei verschiedenen Drehmomenten. Der Drehzahlbereich des Motors ist 0,154...1250 U/min. Mit der Steuerung können auch ein 3-Phasen-Schrittmotor oder bis zu zwei 2-Phasen-Schrittmotoren angesteuert werden.

Item Type: Seminar paper (Midterm)
Erschienen: 1994
Creators: Möller, Hauke
Title: Fünf-Phasen-Schrittmotorsteuerung
Language: German
Abstract:

Zusammenfassung:

Aufgabe der Studienarbeit 1091 war der Entwurf und die Realisierung einer hochdynamischen Schrittmotorsteuerung für die schnelle Positionierung und die langsame, ruckarme Nachführung eines astronomischen Teleskopes (NGT-Montierung).

Im Rahmen der Studienarbeit wurde eine Ansteuerschaltung für den 5-Phasen-Schrittmotor RDM 545 der Firma Berger Lahr aufgebaut und ein PC-Steuerprogramm in "C" geschrieben, mit dem der Benutzer alle Motorfunktionen menügesteuert beeinflussen kann. Für die fünf Endstufen wurde der Schaltregler-IC TEA3718S eingesetzt. Als Interface zwischen PC und Ansteuerschaltung dient die Studienarbeit 1150 von Uwe Guth.

Mit der Schrittmotorsteuerung kann der Motor im Vollschritt- und im Halbschrittbetrieb sowie mit sehr geringer Welligkeit im Sechstelschrittbetrieb betrieben werden. Die variable Höhe der Phasenströme ermöglicht den Vollschritt- und Halbschrittbetrieb mit drei verschiedenen Drehmomenten. Der Drehzahlbereich des Motors ist 0,154...1250 U/min. Mit der Steuerung können auch ein 3-Phasen-Schrittmotor oder bis zu zwei 2-Phasen-Schrittmotoren angesteuert werden.

Uncontrolled Keywords: Elektromechanische Konstruktionen, Mikro- und Feinwerktechnik, Schrittmotorenansteuerung, TEA 3718 S, Teleskop astronomisch
Divisions: 18 Department of Electrical Engineering and Information Technology
18 Department of Electrical Engineering and Information Technology > Institute for Electromechanical Design (dissolved 18.12.2018)
Date Deposited: 17 Oct 2011 13:23
Additional Information:

EMK-spezifische Daten:

Lagerort Dokument: Archiv EMK, Kontakt über Sekretariate,

Bibliotheks-Sigel: 17/24 EMKS 1091

Art der Arbeit: Studienarbeit

Beginn Datum: 01-11-1992

Ende Datum: 03-08-1994

Querverweis: 17/24 EMKS 1150

Studiengang: Wirtschaftsingenieur Elektrotechnik (WI-ET)

Vertiefungsrichtung: Elektromechanische Konstruktionen (EMK)

Abschluss: Diplom (WiET)

Identification Number: 17/24 EMKS 1091
Referees: Hoppach, Dipl.-Ing. Elmar and Weißmantel, Prof. Dr.- Heinz
Corresponding Links:
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)
Show editorial Details Show editorial Details