TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Wertanalyse einer Montagevorrichtung

Küntzer, Udo (1990):
Wertanalyse einer Montagevorrichtung.
Technische Universität Darmstadt,
[Seminar paper (Midterm)]

Abstract

Zusammenfassung:

Für den Arbeitsablauf des Zubringens eines Batterieträgers bei der Karosseriemontage ist ein Handhabungsautomat mit der größtmöglichen Flexibilität realisiert worden. Durch die Verwendung von zwei linearen NC-Einheiten NCA 30 und NCA 21 von BOSCH lassen sich die Handhabungsparameter frei programmieren und damit der Handhabungsvorgang leicht ändern. Den Greifvorgang führt ein neuentwickelter Magnetgreifer aus, der im Sinne einer großen Lebensdauer keine belasteten beweglichen Teile enthält. Durch die Kombination eines Permanentmagneten mit einem Elektromagneten bleibt der Batterieträger auch im NOT-AUS Fall oder Energieausfall im Greifer haften. Durch den Austausch der Adaptionsplatte kann der Handhabungsautomat für verschiedene Fahrzeuge mit gleichem Batterieträger eingesetzt werden.

Item Type: Seminar paper (Midterm)
Erschienen: 1990
Creators: Küntzer, Udo
Title: Wertanalyse einer Montagevorrichtung
Language: German
Abstract:

Zusammenfassung:

Für den Arbeitsablauf des Zubringens eines Batterieträgers bei der Karosseriemontage ist ein Handhabungsautomat mit der größtmöglichen Flexibilität realisiert worden. Durch die Verwendung von zwei linearen NC-Einheiten NCA 30 und NCA 21 von BOSCH lassen sich die Handhabungsparameter frei programmieren und damit der Handhabungsvorgang leicht ändern. Den Greifvorgang führt ein neuentwickelter Magnetgreifer aus, der im Sinne einer großen Lebensdauer keine belasteten beweglichen Teile enthält. Durch die Kombination eines Permanentmagneten mit einem Elektromagneten bleibt der Batterieträger auch im NOT-AUS Fall oder Energieausfall im Greifer haften. Durch den Austausch der Adaptionsplatte kann der Handhabungsautomat für verschiedene Fahrzeuge mit gleichem Batterieträger eingesetzt werden.

Uncontrolled Keywords: Elektromechanische Konstruktionen, Mikro- und Feinwerktechnik, Greifer mit Permanentmagnet, Karosseriemontage, NC-Achsen, XZ-Portalroboterauswahl
Divisions: 18 Department of Electrical Engineering and Information Technology
18 Department of Electrical Engineering and Information Technology > Institute for Electromechanical Design (dissolved 18.12.2018)
Date Deposited: 24 Oct 2011 13:16
Additional Information:

EMK-spezifische Daten:

Lagerort Dokument: Archiv EMK, Kontakt über Sekretariate,

Bibliotheks-Sigel: 17/24 EMKS 886

Art der Arbeit: Studienarbeit

Beginn Datum: 22-05-1989

Ende Datum: 19-01-1990

Querverweis: keiner

Studiengang: Elektrotechnik (ET)

Vertiefungsrichtung: Elektromechanische Konstruktionen (EMK)

Abschluss: Diplom (EMK)

Identification Number: 17/24 EMKS 886
Referees: Hillenmeier, Dipl.-Ing. Andreas and Weißmantel, Prof. Dr.- Heinz
Corresponding Links:
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)
Show editorial Details Show editorial Details