TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Chemische und mineralogische Untersuchungen an Glas: Zur Herstellung merowingerzeitlicher Glasperlen

Hoffmann, Peter ; Heck, Martin ; Theune, C. :
Chemische und mineralogische Untersuchungen an Glas: Zur Herstellung merowingerzeitlicher Glasperlen.
In: Archäometrie / Hrsg. von Andreas Hauptmann und Volker Pingel. -. Schweizerbart, Stuttgart , pp. 110-124. ISBN 978-3-510-65232-7
[Buchkapitel], (2008)

Kurzbeschreibung (Abstract)

Die moderne Archäologie hat sich in ihrem methodischen Ansatz rasant weiterentwickelt und bedient sich heute in zunehmendem Maße naturwissenschaftlicher Methoden, um kulturhistorische Fragestellungen und Probleme zu lösen. Es gibt heute kaum noch archäologische Grabungen, an denen keine Naturwissenschaftler anderer Disziplinen mitarbeiten.

In 13 Beiträgen beschreiben Fachleute der verschiedensten naturwissenschaftlichen Fachrichtungen, auf welche Weise Methoden und Konzepte (z.B. der Anthropologie, Biologie, Chemie, der Geowissenschaften und der Physik) Beiträge zur Beantwortung archäologischer und historischer Fragen leisten können. Es werden Verfahren zur Untersuchung archäologischer Funde organischer und anorganischer Zusammensetzung vorgestellt. Antiken Landschaftsveränderungen durch den Menschen wird z.B. mit Methoden der Geoarchäologie nachgespürt.

Mehrere Beiträge befassen sich mit der Bedeutung und Anwendung radiometrischer Datierungsverfahren in der Altertumsforschung. Auch Prospektionsmethoden, die in der Archäologie besondere Bedeutung erlangt haben, werden besprochen. Anwendungsbeispiele, u.a. aus der Luftbildarchäologie und der Geophysik illustrieren den praktischen Einsatz der vorgestellten Methoden.

Dieses Buch soll Forschern und Studierenden sowie allen an der archäologischen Forschung Interessierten die notwendigen Grundlagen der Archäometrie nahe bringen.

Typ des Eintrags: Buchkapitel
Erschienen: 2008
Autor(en): Hoffmann, Peter ; Heck, Martin ; Theune, C.
Titel: Chemische und mineralogische Untersuchungen an Glas: Zur Herstellung merowingerzeitlicher Glasperlen
Sprache: Deutsch
Kurzbeschreibung (Abstract):

Die moderne Archäologie hat sich in ihrem methodischen Ansatz rasant weiterentwickelt und bedient sich heute in zunehmendem Maße naturwissenschaftlicher Methoden, um kulturhistorische Fragestellungen und Probleme zu lösen. Es gibt heute kaum noch archäologische Grabungen, an denen keine Naturwissenschaftler anderer Disziplinen mitarbeiten.

In 13 Beiträgen beschreiben Fachleute der verschiedensten naturwissenschaftlichen Fachrichtungen, auf welche Weise Methoden und Konzepte (z.B. der Anthropologie, Biologie, Chemie, der Geowissenschaften und der Physik) Beiträge zur Beantwortung archäologischer und historischer Fragen leisten können. Es werden Verfahren zur Untersuchung archäologischer Funde organischer und anorganischer Zusammensetzung vorgestellt. Antiken Landschaftsveränderungen durch den Menschen wird z.B. mit Methoden der Geoarchäologie nachgespürt.

Mehrere Beiträge befassen sich mit der Bedeutung und Anwendung radiometrischer Datierungsverfahren in der Altertumsforschung. Auch Prospektionsmethoden, die in der Archäologie besondere Bedeutung erlangt haben, werden besprochen. Anwendungsbeispiele, u.a. aus der Luftbildarchäologie und der Geophysik illustrieren den praktischen Einsatz der vorgestellten Methoden.

Dieses Buch soll Forschern und Studierenden sowie allen an der archäologischen Forschung Interessierten die notwendigen Grundlagen der Archäometrie nahe bringen.

Buchtitel: Archäometrie / Hrsg. von Andreas Hauptmann und Volker Pingel. -
Ort: Stuttgart
Verlag: Schweizerbart
Fachbereich(e)/-gebiet(e): Fachbereich Material- und Geowissenschaften > Materialwissenschaften > Materialanalytik
Fachbereich Material- und Geowissenschaften > Materialwissenschaften
Fachbereich Material- und Geowissenschaften
Hinterlegungsdatum: 06 Jul 2009 14:03
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen