TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Process for the production of conjugated fatty acids or fatty acid derivatives, in particular of conjugated linoleic acids or its derivatives, by the treatment of non-conjugated fatty acids or derivatives with a supported silver isomerization catalyst in the presence of hydrogen

Claus, Peter and Kreich, Markus
Technische Universität Darmstadt (Corporate Creator) (2006):
Process for the production of conjugated fatty acids or fatty acid derivatives, in particular of conjugated linoleic acids or its derivatives, by the treatment of non-conjugated fatty acids or derivatives with a supported silver isomerization catalyst in the presence of hydrogen.
[Standards, patents]

Abstract

Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von konjugierten Fettsäuren oder Fettsäurederivaten durch Isomerisierung der nicht-konjugierten Fettsäuren bzw. nicht- konjugierten Fettsäurederivate, wobei man die nicht-konjugierte Fettsäure und/oder das nicht-konjugierte Fettsäurederivat mit mindestens einem geträgerten Silberkatalysator behandelt und das erhaltene Reaktionsprodukt isoliert, wobei der geträgerte Silberkatalysator, bevor dieser mit der nicht-konjugierten Fettsäure bzw. dem nicht-konjugierten Fettsäurederivat zusammengebracht wird, mit Wasserstoff aktiviert worden ist und/oder wobei die Umsetzung der nicht-konjugierten Fettsäure und/oder des nicht-konjugierten Fettsäurenderivats zumindest phasenweise in Gegenwart von Wasserstoff vorgenommen wird.

Item Type: Standards, patents
Erschienen: 2006
Creators: Claus, Peter and Kreich, Markus
Title: Process for the production of conjugated fatty acids or fatty acid derivatives, in particular of conjugated linoleic acids or its derivatives, by the treatment of non-conjugated fatty acids or derivatives with a supported silver isomerization catalyst in the presence of hydrogen
Language: English
Abstract:

Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von konjugierten Fettsäuren oder Fettsäurederivaten durch Isomerisierung der nicht-konjugierten Fettsäuren bzw. nicht- konjugierten Fettsäurederivate, wobei man die nicht-konjugierte Fettsäure und/oder das nicht-konjugierte Fettsäurederivat mit mindestens einem geträgerten Silberkatalysator behandelt und das erhaltene Reaktionsprodukt isoliert, wobei der geträgerte Silberkatalysator, bevor dieser mit der nicht-konjugierten Fettsäure bzw. dem nicht-konjugierten Fettsäurederivat zusammengebracht wird, mit Wasserstoff aktiviert worden ist und/oder wobei die Umsetzung der nicht-konjugierten Fettsäure und/oder des nicht-konjugierten Fettsäurenderivats zumindest phasenweise in Gegenwart von Wasserstoff vorgenommen wird.

Divisions: 07 Department of Chemistry
07 Department of Chemistry > Fachgebiet Technische Chemie > Technische Chemie II
07 Department of Chemistry > Fachgebiet Technische Chemie
Date Deposited: 20 Mar 2009 12:24
Additional Information:

DE 102005010345

Identification Number: WO 2006094474 A1
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item