TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Lichtsignalsteuerung in Japan

Boltze, Manfred and Kittler, Wolfgang and Nakamura, Hideki (2006):
Lichtsignalsteuerung in Japan.
In: Straßenverkehrstechnik, (9), Kirschbaum Verlag, pp. 531-537, [Online-Edition: http://www.verkehr.tu-darmstadt.de/media/verkehr/fgvv/prof_b...],
[Article]

Abstract

Im Rahmen des Forschungsprojekts „Analyse und Bewertung neuer Forschungserkenntnisse zur Lichtsignalsteuerung“ wurden Gespräche mit japanischen Verkehrsexperten geführt, um den neuesten Stand der Forschung und Praxis in Japan berücksichtigen zu können. Weitere Erkenntnisse konnten durch eigene Beobachtungen und Führungen gewonnen werden. Trotz ähnlicher Anforderungen und Problemlagen bestehen teilweise große Unterschiede in den gewählten Lösungen. Insbesondere die zur Fußgängersignalisierung sowie zur Führung sehbehinderter Fußgänger gewonnenen Erkenntnisse, aber auch Erkenntnisse zur Verkehrslageerfassung und Verkehrsinformation sowie zu den Verkehrsüberwachungszentralen können in die Diskussion zur Neufassung der „Richtlinien für Lichtsignalanlagen (RiLSA)“ eingebracht werden und geben Anregungen für die Praxis. Selbstverständlich muss auf Grund der teilweise recht unterschiedlichen Randbedingungen eine Übertragbarkeit im Einzelnen kritisch geprüft werden.

Item Type: Article
Erschienen: 2006
Creators: Boltze, Manfred and Kittler, Wolfgang and Nakamura, Hideki
Title: Lichtsignalsteuerung in Japan
Language: German
Abstract:

Im Rahmen des Forschungsprojekts „Analyse und Bewertung neuer Forschungserkenntnisse zur Lichtsignalsteuerung“ wurden Gespräche mit japanischen Verkehrsexperten geführt, um den neuesten Stand der Forschung und Praxis in Japan berücksichtigen zu können. Weitere Erkenntnisse konnten durch eigene Beobachtungen und Führungen gewonnen werden. Trotz ähnlicher Anforderungen und Problemlagen bestehen teilweise große Unterschiede in den gewählten Lösungen. Insbesondere die zur Fußgängersignalisierung sowie zur Führung sehbehinderter Fußgänger gewonnenen Erkenntnisse, aber auch Erkenntnisse zur Verkehrslageerfassung und Verkehrsinformation sowie zu den Verkehrsüberwachungszentralen können in die Diskussion zur Neufassung der „Richtlinien für Lichtsignalanlagen (RiLSA)“ eingebracht werden und geben Anregungen für die Praxis. Selbstverständlich muss auf Grund der teilweise recht unterschiedlichen Randbedingungen eine Übertragbarkeit im Einzelnen kritisch geprüft werden.

Journal or Publication Title: Straßenverkehrstechnik
Number: 9
Publisher: Kirschbaum Verlag
Divisions: 13 Department of Civil and Environmental Engineering Sciences
13 Department of Civil and Environmental Engineering Sciences > Institutes of Transportation
13 Department of Civil and Environmental Engineering Sciences > Institutes of Transportation > Institute for Transport Planning and Traffic Engineering
16 Department of Mechanical Engineering
Date Deposited: 20 Nov 2008 08:26
Official URL: http://www.verkehr.tu-darmstadt.de/media/verkehr/fgvv/prof_b...
License: [undefiniert]
Alternative Abstract:
Alternative abstract Language
As part of the research project “Analyse und Bewertung neuer Forschungserkenntnisse zur Lichtsignalsteuerung” interviews were held with japanese experts to ascertain the state of development in research and practice in Japan. Additional information could be gathered by own observations and guided tours. Despite similar requirements and problems partly big differences exist in the chosen solutions. Particularly experiences with the signalisation of pedestrians and the guidance of visually handicapped pedestrians as well as the state of data collection and analysis, information supply, and the traffic control centres give manifold input to the discussions on the current revision of the “Richtlinien für Lichtsignalanlagen (RiLSA)” and suggestions for practical implementation. A transferability, of course, has to be carefully examined in detail due to partly quite different basic conditions.English
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)

View Item View Item