TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Spielerische Kompetenzentwicklung zur Vermittlung des Industrie 4.0 Gedanken an weiterbildungsferne Mitarbeiter

Zöller, Ilka and König, Christina and Kunkel, Christopher and Chomse, Veit (2019):
Spielerische Kompetenzentwicklung zur Vermittlung des Industrie 4.0 Gedanken an weiterbildungsferne Mitarbeiter.
In: Bericht zum 65. Arbeitswissenschaftlichen Kongress vom 27. Februar – 1. März 2019, Dortmund, GfA-Press, In: 65. GfA-Frühjahrskongress, Dresden, 27.02.-01.03.2019, [Conference or Workshop Item]

Abstract

Industrie 4.0 bedeutet nicht nur einen Wandel der techni-schen Möglichkeiten und Arbeitsbedingungen, sondern auch einen Bedarf an neuen, sich kontinuierlich weiterentwickelnden Kompetenzen und die Bereitschaft der Beschäftigten, Veränderungen mitzugestalten. Spieleri-sche Ansätze der Kompetenzentwicklung können v.a. bei weiterbildungs-fernen Mitarbeitern hilfreich sein, um das komplexe Thema verständlich zu vermitteln. Der Beitrag beschreibt ein Seminarkonzept mit integriertem Brettspiel, mit dem Teilnehmer anhand eines fiktiven Unternehmens (Mül-ler GmbH) die Transformation eines Unternehmens in die Industrie 4.0 spielerisch nachvollziehen. Dieses Konzept erweist sich in einer ersten Evaluation als durchaus vielversprechend.

Item Type: Conference or Workshop Item
Erschienen: 2019
Creators: Zöller, Ilka and König, Christina and Kunkel, Christopher and Chomse, Veit
Title: Spielerische Kompetenzentwicklung zur Vermittlung des Industrie 4.0 Gedanken an weiterbildungsferne Mitarbeiter
Language: German
Abstract:

Industrie 4.0 bedeutet nicht nur einen Wandel der techni-schen Möglichkeiten und Arbeitsbedingungen, sondern auch einen Bedarf an neuen, sich kontinuierlich weiterentwickelnden Kompetenzen und die Bereitschaft der Beschäftigten, Veränderungen mitzugestalten. Spieleri-sche Ansätze der Kompetenzentwicklung können v.a. bei weiterbildungs-fernen Mitarbeitern hilfreich sein, um das komplexe Thema verständlich zu vermitteln. Der Beitrag beschreibt ein Seminarkonzept mit integriertem Brettspiel, mit dem Teilnehmer anhand eines fiktiven Unternehmens (Mül-ler GmbH) die Transformation eines Unternehmens in die Industrie 4.0 spielerisch nachvollziehen. Dieses Konzept erweist sich in einer ersten Evaluation als durchaus vielversprechend.

Title of Book: Bericht zum 65. Arbeitswissenschaftlichen Kongress vom 27. Februar – 1. März 2019
Place of Publication: Dortmund
Publisher: GfA-Press
Uncontrolled Keywords: Weiterbildungsferne Mitarbeiter, Seminarkonzept, Planspiel, Industrie 4.0, spielerische Kompetenzentwicklung
Divisions: 16 Department of Mechanical Engineering
16 Department of Mechanical Engineering > Ergonomics (IAD)
Event Title: 65. GfA-Frühjahrskongress
Event Location: Dresden
Event Dates: 27.02.-01.03.2019
Date Deposited: 15 Mar 2019 10:11
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item