TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Belastung und Beanspruchungen durch die Mensch-Roboter-Kollaboration an industriellen Arbeitsplätzen: ein Überblick über den aktuellen Forschungsstand

Steidel, Verena and Gutzler, Christian Ralph (2019):
Belastung und Beanspruchungen durch die Mensch-Roboter-Kollaboration an industriellen Arbeitsplätzen: ein Überblick über den aktuellen Forschungsstand.
In: Bericht zum 65. Arbeitswissenschaftlichen Kongress vom 27. Februar – 1. März 2019, Dortmund, GfA-Press, In: 65. GfA-Frühjahrskongress, Dresden, 27.02.-01.03.2019, [Conference or Workshop Item]

Abstract

Zur Analyse der Faktoren eines Mensch-Roboter-Arbeits-platzes, die die Belastung / Beanspruchung in einem industriellen Umfeld beeinflussen wurde eine strukturierte Literaturrecherche in den Datenban-ken IEEE Explore, Scopus und World of Science durchgeführt. In dieser wurden über 35 empirische Studien identifiziert, die die einzelnen Eigen-schaften des Arbeitsplatzes auf die Belastungen / Beanspruchungen des Menschen in einem industriellen Umfeld darstellen. Dabei lag innerhalb der untersuchten Studien der Fokus klar auf der mentalen Beanspru-chung. Abschließend lässt sich sagen, dass in den analysierten Studien sowohl der Einsatz von Robotern für die physische Belastungsreduktion untersucht wird, als auch die Auswirkungen auf die mentale Beanspru-chung, die zeigt, dass die Arbeit mit dem Roboter eine mentale Belastung darstellen kann. Jedoch liegt noch keine integrierte Bewertung von beiden -relevanten- Belastungen vor.

Item Type: Conference or Workshop Item
Erschienen: 2019
Creators: Steidel, Verena and Gutzler, Christian Ralph
Title: Belastung und Beanspruchungen durch die Mensch-Roboter-Kollaboration an industriellen Arbeitsplätzen: ein Überblick über den aktuellen Forschungsstand
Language: German
Abstract:

Zur Analyse der Faktoren eines Mensch-Roboter-Arbeits-platzes, die die Belastung / Beanspruchung in einem industriellen Umfeld beeinflussen wurde eine strukturierte Literaturrecherche in den Datenban-ken IEEE Explore, Scopus und World of Science durchgeführt. In dieser wurden über 35 empirische Studien identifiziert, die die einzelnen Eigen-schaften des Arbeitsplatzes auf die Belastungen / Beanspruchungen des Menschen in einem industriellen Umfeld darstellen. Dabei lag innerhalb der untersuchten Studien der Fokus klar auf der mentalen Beanspru-chung. Abschließend lässt sich sagen, dass in den analysierten Studien sowohl der Einsatz von Robotern für die physische Belastungsreduktion untersucht wird, als auch die Auswirkungen auf die mentale Beanspru-chung, die zeigt, dass die Arbeit mit dem Roboter eine mentale Belastung darstellen kann. Jedoch liegt noch keine integrierte Bewertung von beiden -relevanten- Belastungen vor.

Title of Book: Bericht zum 65. Arbeitswissenschaftlichen Kongress vom 27. Februar – 1. März 2019
Place of Publication: Dortmund
Publisher: GfA-Press
Uncontrolled Keywords: Mensch-Roboter- Kooperation; Belastungsbewertung Beanspruchungsbewertung
Divisions: 16 Department of Mechanical Engineering
16 Department of Mechanical Engineering > Ergonomics (IAD)
Event Title: 65. GfA-Frühjahrskongress
Event Location: Dresden
Event Dates: 27.02.-01.03.2019
Date Deposited: 15 Mar 2019 09:49
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item