TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Marktmanipulationen und Forensic Finance: Die Bedeutung von Faktormodellen für kurzfristige Bewertungshorizonte

Berninger, M. ; Kiesel, F. ; Schiereck, D. :
Marktmanipulationen und Forensic Finance: Die Bedeutung von Faktormodellen für kurzfristige Bewertungshorizonte.
In: Zeitschrift für Bank- und Kapitalmarktrecht, 17 (10) S. 408-412. ISSN 1617-7223
[Artikel] , (2018)

Typ des Eintrags: Artikel
Erschienen: 2018
Autor(en): Berninger, M. ; Kiesel, F. ; Schiereck, D.
Titel: Marktmanipulationen und Forensic Finance: Die Bedeutung von Faktormodellen für kurzfristige Bewertungshorizonte
Sprache: Deutsch
Titel der Zeitschrift, Zeitung oder Schriftenreihe: Zeitschrift für Bank- und Kapitalmarktrecht
Band: 17
(Heft-)Nummer: 10
Fachbereich(e)/-gebiet(e): 01 Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
01 Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften > Betriebswirtschaftliche Fachgebiete
01 Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften > Betriebswirtschaftliche Fachgebiete > Fachgebiet Unternehmensfinanzierung
Hinterlegungsdatum: 08 Okt 2018 14:57
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen