TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Flüssigkeitstransport durch elektrische Krafteinwirkung an Fluid-Fluid-Grenzflächen

Sinn, Nico (2020):
Flüssigkeitstransport durch elektrische Krafteinwirkung an Fluid-Fluid-Grenzflächen.
Darmstadt, Technische Universität,
DOI: 10.25534/tuprints-00011852,
[Ph.D. Thesis]

Abstract

Thema dieser Arbeit ist der mikrofluidische Transport von Flüssigkeiten mit Hilfe von elektrischen Feldern. Dabei werden zwei Arten des Transports experimentell betrachtet: Der erste Teil handelt vom berührungslosen Transport von Tropfen auf glatten, imprägnierten Oberflächen mit Hilfe von inhomogenen elektrischen Feldern (Dielektrophorese). Hierbei werden Experimente gezeigt und mit den Lösungen einer analytischen Beschreibung und einer Simulation des Vorgangs verglichen. Der zweite Teil handelt vom kontinuierlichen Transport von Flüssigkeiten in Kanälen. Dabei soll eine in Vorarbeiten vorgeschlagene Verbesserung des elektroosmotischen Flusses angewandt werden.

Item Type: Ph.D. Thesis
Erschienen: 2020
Creators: Sinn, Nico
Title: Flüssigkeitstransport durch elektrische Krafteinwirkung an Fluid-Fluid-Grenzflächen
Language: German
Abstract:

Thema dieser Arbeit ist der mikrofluidische Transport von Flüssigkeiten mit Hilfe von elektrischen Feldern. Dabei werden zwei Arten des Transports experimentell betrachtet: Der erste Teil handelt vom berührungslosen Transport von Tropfen auf glatten, imprägnierten Oberflächen mit Hilfe von inhomogenen elektrischen Feldern (Dielektrophorese). Hierbei werden Experimente gezeigt und mit den Lösungen einer analytischen Beschreibung und einer Simulation des Vorgangs verglichen. Der zweite Teil handelt vom kontinuierlichen Transport von Flüssigkeiten in Kanälen. Dabei soll eine in Vorarbeiten vorgeschlagene Verbesserung des elektroosmotischen Flusses angewandt werden.

Place of Publication: Darmstadt
Divisions: 16 Department of Mechanical Engineering
16 Department of Mechanical Engineering > Institute for Nano- and Microfluidics (NMF)
16 Department of Mechanical Engineering > Institute for Nano- and Microfluidics (NMF) > Electrokinetic flow and transport
16 Department of Mechanical Engineering > Institute for Nano- and Microfluidics (NMF) > Interfacial flow
16 Department of Mechanical Engineering > Institute for Nano- and Microfluidics (NMF) > Wetting Phenomena
Date Deposited: 15 Jul 2020 06:23
DOI: 10.25534/tuprints-00011852
Official URL: https://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/11852
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-118523
Referees: Hardt, Prof. Dr. Steffen ; Butt, Prof. Dr. Hans-Jürgen
Refereed / Verteidigung / mdl. Prüfung: 10 December 2019
Alternative Abstract:
Alternative abstract Language

The scope of this dissertation is the microfluidic transport of liquids by elctric fields. Two kinds of phenomena are investigated via experiments: The first part covers the no-contact manipulation of droplets on smooth, liquid-infused surfaces by electrostatic fields (dielectrophoresis). Experiments are described and the results are compared to the solutions of an analytical description and a numerical simulation of the phenomenon. The second part covers the continous transport of liquids in channels. Preliminary works proposed an vastly improved version of electroosmosis, which ought to be implemented here.

English
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)
Show editorial Details Show editorial Details