TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Import-Formate für TUbiblio

Bibtex
  • Was ist Bibtex
  • Vor allem auch die möglichen Felder.
  • Umlaute, Sonderzeichen:
    • Umlaute: äöü -> \"auo
      Scharfes s: ß -> \ss
    • Das hier funktioniert z.B.:
      @PHDTHESIS{I_Arfa-Kaboodvand1997,
        author = {Arfa-Kaboodvand, K.},
        title = {{Z}ur pr\"azisen {B}erechnung der {O}berfl\"achenkr\"afte eines erdgebundenen
      	{S}atelliten auf {B}asis der {H}ill-{V}ariablen - {E}in quasi-universelles
      	{B}ahnintegrationsprogramm},
        school = {TU Darmstadt},
        year = {1997},
        note = {DGK Reihe C, Nr. 476},
        owner = {Wart},
        timestamp = {2008.11.19}
      }
      
    • Weitere Infos (ungeprüft) zum Umgang mit Umlauten und Sonderzeichen
  • Tipp: Suchen Sie bereits existierende passende Beispieldatensaetze in TUbiblio, exportieren Sie diese im bibtex-Format und orientieren Sie sich beim Formatieren ihrer Import-Dateien daran
Datensätze im Bibtex-Format müssen zum Import in TUbiblio folgende Mindeststruktur aufweisen:
---------
@TYPE
{
  title  = {},
  author =  {},
  year   =  {},
  note   = {},
}
---------

Als @TYPE kommen in Frage: 
@article                     -> article (Zeitschriftenaufsatz)
@book                        -> book (Buch, Monografie)
@inbook, incollection        -> chapter (Buchkapitel)
@misc                        -> other (Sonstige Publikation)
@phdthesis                   -> thesis (Dissertation)
@mastersthesis               -> master_thesis (Diplom-, Magister-, Masterarbeit)
@techreport                  -> report (Bericht)
@proceedings, inproceedings  -> proceeding (Konferenz- oder Workshop-Beitrag)
@habilitation                -> habilitation (Habil.-schrift)

Pflichtfelder, diese müssen belegt sein:
title   -> Titel der Publikation (falls Aufsatz, dann Titel des Aufsatzes)
author  -> Autor in der Form {vorname nachname}
year    -> Erscheinungsjahr
note    -> Bezeichnung Fachgebiet(e), der der / die Autor(en) zugeordnet sind

Weitere Felder :
bei @article:
- journal
- publisher
- volume
- pages

bei @inbook, @incollection
- booktitle
- publisher
- pages

bei @phdthesis oder @mastersthesis
- school = {Einrichtung, an der die Prüfungsleistung erbracht wurde}


Optionale Felder (in bibtex-Spezifikation, aber mit aktueller Plattform noch nicht getestet)
url       -> URL / Internet-Adresse, unter der Volltext zu finden ist
editor    -> Herausgeber
pages     -> Seitenangabe(n), z.B. {697 -- 706}
volume    -> Bandangabe
publisher -> Verlag
series    -> Schriftenreihe, innerhalb der ein Buch oder Report erschienen ist
booktitle -> Titel des Buches, wenn es sich bei Ihrer Publikation um ein Buchkapitel oder einen Beitrag in einem Buch handelt
journal   -> Titel der Zeitschrift (publication)
keywords  -> Stichworte für Suche
abstract  -> Kurzbeschreibung

note = {Fachgebiet(e) hier eingeben}

division und language leider nicht möglich, diese müssen von der Redaktion nachgetragen werden.

Namensfelder (author, editor) können mehrere Namen enthalten, diese auf 2 Arten angeben:
- {vorname nachname and vorname2 nachname2 and etc}
- {nachname, vorname and nachname2, vorname2 and etc}

Macros (@string{...}) und sonstige dynamische Features werden nicht unterstützt.
Siehe auch: