TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Feldtest zu Sichtbarkeitsweiten und Kontrastanalyse – Vergleich zwischen LED und Laserscheinwerfersystemen

Kobbert, Jonas ; Khanh, Tran Quoc :
Feldtest zu Sichtbarkeitsweiten und Kontrastanalyse – Vergleich zwischen LED und Laserscheinwerfersystemen.
In: ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift (2/2018) pp. 68-71. ISSN 0001-2785
[Artikel], (2018)

Kurzbeschreibung (Abstract)

Ein wichtiger Schritt um die Verkehrssicherheit bei Fahrten in der Nacht zu erhöhen ist die Weiterentwicklung aktueller Scheinwerfersysteme sowie die Einführung neuer Technologien. Ein Beispiel hierzu ist der 2014 erstmals in Serienproduktion eingesetzte Laser-Scheinwerfer von Audi und BMW. Dieses zusätzliche Scheinwerfermodul ermöglicht eine Erhöhung der Lichtstärke im Hot-Spot von 75.000 cd auf 250.000 cd. In diesem Artikel wird ein Feldtest zur Untersuchung der realen Detektions- und Identifikationsdistanzen mit diesem zusätzlichen Laser-Modul im Vergleich zu LED Scheinwerfern vorgestellt. Es wird gezeigt, dass die Sichtweite bei dynamischen Tests mit den verwendeten Lasermodulen von 110 m mit LED Fernlicht um über 50% auf 169 m erhöht werden kann. Weiterhin werden die zu den entsprechenden Detektions- und Identifikationswerten aufgenommenen Leuchtdichte- und Kontrastwerte diskutiert.

Typ des Eintrags: Artikel
Erschienen: 2018
Autor(en): Kobbert, Jonas ; Khanh, Tran Quoc
Titel: Feldtest zu Sichtbarkeitsweiten und Kontrastanalyse – Vergleich zwischen LED und Laserscheinwerfersystemen
Sprache: Deutsch
Kurzbeschreibung (Abstract):

Ein wichtiger Schritt um die Verkehrssicherheit bei Fahrten in der Nacht zu erhöhen ist die Weiterentwicklung aktueller Scheinwerfersysteme sowie die Einführung neuer Technologien. Ein Beispiel hierzu ist der 2014 erstmals in Serienproduktion eingesetzte Laser-Scheinwerfer von Audi und BMW. Dieses zusätzliche Scheinwerfermodul ermöglicht eine Erhöhung der Lichtstärke im Hot-Spot von 75.000 cd auf 250.000 cd. In diesem Artikel wird ein Feldtest zur Untersuchung der realen Detektions- und Identifikationsdistanzen mit diesem zusätzlichen Laser-Modul im Vergleich zu LED Scheinwerfern vorgestellt. Es wird gezeigt, dass die Sichtweite bei dynamischen Tests mit den verwendeten Lasermodulen von 110 m mit LED Fernlicht um über 50% auf 169 m erhöht werden kann. Weiterhin werden die zu den entsprechenden Detektions- und Identifikationswerten aufgenommenen Leuchtdichte- und Kontrastwerte diskutiert.

Titel der Zeitschrift, Zeitung oder Schriftenreihe: ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift
(Heft-)Nummer: 2/2018
Fachbereich(e)/-gebiet(e): 18 Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
18 Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik > Institut für Elektromechanische Konstruktionen
18 Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik > Institut für Elektromechanische Konstruktionen > Lichttechnik
Hinterlegungsdatum: 12 Feb 2018 11:03
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen