TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Integrierte Benutzerunterstützung für die Visualisierung in Geo-Informationssystemen

Jung, Volker (1998):
Integrierte Benutzerunterstützung für die Visualisierung in Geo-Informationssystemen.
Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart, Darmstadt, TU, Diss., 1998, ISBN 3-8167-5218-7,
[Ph.D. Thesis]

Abstract

Visualisierung zählt zu den wichtigsten Funktionen von Geo-Informationssystemen (GIS). Sie kann komplexe Zusammenhänge in Geo-Daten aufdecken und Raum-Zeit-Prozesse anschaulich machen. Allerdings sind viele GIS-Anwender damit überfordert, effektive, d.h. nützliche Visualisierungen ihrer Daten zu entwerfen. Visualisierung ist immer ein kreativer und wissensintensiver Prozeß, in dem Anwender Daten klassifizieren, geeignete Visualisierungsmethoden auswählen und die Darstellungen mit Farben und Signaturen ausgestalten müssen. Heutige GIS bieten in diesem Entwurfs- und Entscheidungsprozeß keine Unterstützung. Diese Arbeit zeigt Wege aus dieser Schwäche heutiger Geo-Informationssysteme auf. Basierend auf einer Analyse der Visualisierungsmethoden und des graphischen Wissens, das für ihren effektiven Einsatz erforderlich ist, konzipiert sie eine intelligente Umgebung zur Benutzerunterstützung bei der GIS-Visualisierung. Elemente dieser Umgebung sind ein Modell zur formalen Charakterisierung von Daten und Kontext der GIS-Visualisierung, sowie eine Methodik für den automatisierten Entwurf solcher Visualisierungen. Die Methodik läßt sich als wissensbasiertes System realisieren, wie anhand der Beispielimplementierung VIZARD gezeigt wird. VIZARD unterstützt Benutzer direkt beim Entwerfen und Ausgestalten von Visualisierungen von GIS-Daten.

Item Type: Ph.D. Thesis
Erschienen: 1998
Creators: Jung, Volker
Title: Integrierte Benutzerunterstützung für die Visualisierung in Geo-Informationssystemen
Language: German
Abstract:

Visualisierung zählt zu den wichtigsten Funktionen von Geo-Informationssystemen (GIS). Sie kann komplexe Zusammenhänge in Geo-Daten aufdecken und Raum-Zeit-Prozesse anschaulich machen. Allerdings sind viele GIS-Anwender damit überfordert, effektive, d.h. nützliche Visualisierungen ihrer Daten zu entwerfen. Visualisierung ist immer ein kreativer und wissensintensiver Prozeß, in dem Anwender Daten klassifizieren, geeignete Visualisierungsmethoden auswählen und die Darstellungen mit Farben und Signaturen ausgestalten müssen. Heutige GIS bieten in diesem Entwurfs- und Entscheidungsprozeß keine Unterstützung. Diese Arbeit zeigt Wege aus dieser Schwäche heutiger Geo-Informationssysteme auf. Basierend auf einer Analyse der Visualisierungsmethoden und des graphischen Wissens, das für ihren effektiven Einsatz erforderlich ist, konzipiert sie eine intelligente Umgebung zur Benutzerunterstützung bei der GIS-Visualisierung. Elemente dieser Umgebung sind ein Modell zur formalen Charakterisierung von Daten und Kontext der GIS-Visualisierung, sowie eine Methodik für den automatisierten Entwurf solcher Visualisierungen. Die Methodik läßt sich als wissensbasiertes System realisieren, wie anhand der Beispielimplementierung VIZARD gezeigt wird. VIZARD unterstützt Benutzer direkt beim Entwerfen und Ausgestalten von Visualisierungen von GIS-Daten.

Publisher: Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart
ISBN: 3-8167-5218-7
Uncontrolled Keywords: Fuzzy logic, Geographic information systems (GIS), Cartography, Geodata visualization
Divisions: 20 Department of Computer Science
20 Department of Computer Science > Interactive Graphics Systems
Date Deposited: 16 Apr 2018 09:06
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)
Show editorial Details Show editorial Details