TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Nonlinear Storytelling - Programmierter, interaktiver Narrationsansatz für kontinuierliche Medien

Braun, Norbert (2003):
Nonlinear Storytelling - Programmierter, interaktiver Narrationsansatz für kontinuierliche Medien.
Darmstadt, TU, Diss., 2003,
[Ph.D. Thesis]

Abstract

Das Erzählen von Geschichten ist eine Form der Datenstrukturierung, welche in der natürlichen Umgebung des Menschen sehr oft zur Kommunikation zwischen Menschen eingesetzt wird. Aus diesem Grund wird das Geschichtenerzählen auch in der Informatik als Datenstrukturierung und Methode der Inhaltspräsentation genutzt. Leider gehen in diesem Zusammenhang die interaktiven Komponenten des Geschichtenerzählens zumeist verloren - der Zuhörer kann den Erzähler und damit die Erzählung nur noch unzureichend beeinflussen. Um den oben benannten Mißstand zu überwinden wird das Konzept der interaktiven Narration von kontinuierlichen Medien vorgeschlagen. Dem Konzept liegt die Idee einer Modellierung der Geschichte basierend auf generativen (animierten) Komponenten und selektiven Komponenten (Video Clips) zugrunde. Diese Komponenten werden zur Grundlage der interaktiven Narration, dies durch Interaktionsformen zur Unterstützung der direkten Handlung des Publikums auf den Video Clips, sowie durch Interaktionsformen zur konversationalen Beeinflussung des Erzählers, und einer Einbindung der Interaktion in die Geschichtenmodellierung. Aufbauend auf einer Diskussion der Anwendungsgebiete sowie der grundlegenden Mechanismen des interaktiven Geschichtenerzählens werden in der direkten Handlung des Publikums und in der konversationalen Beinflussung des Erzählers die wichtigsten Komponenten des interaktiven Geschichtenerzählens erkannt. Mit diesem Wissen stellt diese Arbeit ein kombiniertes Konzept des Geschichtenerzählens sowie ein kombiniertes Konzept der Interaktion auf den Geschichten auf. Das in dieser Arbeit erstellte Konzept wird über eine Nonlinear Storytelling API für die Anwendungsprogrammierung zugänglich gemacht und anhand von verschiedenen Projekten getestet und bewertet. Die Bewertung erfolgt dabei über einen systematisch aufgestellten Anforderungskatalog, mit Hilfe dessen die grundlegenden Annahmen bezüglich der nichtlinearen Narration mit den Ergebnissen abgeglichen werden können.

Item Type: Ph.D. Thesis
Erschienen: 2003
Creators: Braun, Norbert
Title: Nonlinear Storytelling - Programmierter, interaktiver Narrationsansatz für kontinuierliche Medien
Language: German
Abstract:

Das Erzählen von Geschichten ist eine Form der Datenstrukturierung, welche in der natürlichen Umgebung des Menschen sehr oft zur Kommunikation zwischen Menschen eingesetzt wird. Aus diesem Grund wird das Geschichtenerzählen auch in der Informatik als Datenstrukturierung und Methode der Inhaltspräsentation genutzt. Leider gehen in diesem Zusammenhang die interaktiven Komponenten des Geschichtenerzählens zumeist verloren - der Zuhörer kann den Erzähler und damit die Erzählung nur noch unzureichend beeinflussen. Um den oben benannten Mißstand zu überwinden wird das Konzept der interaktiven Narration von kontinuierlichen Medien vorgeschlagen. Dem Konzept liegt die Idee einer Modellierung der Geschichte basierend auf generativen (animierten) Komponenten und selektiven Komponenten (Video Clips) zugrunde. Diese Komponenten werden zur Grundlage der interaktiven Narration, dies durch Interaktionsformen zur Unterstützung der direkten Handlung des Publikums auf den Video Clips, sowie durch Interaktionsformen zur konversationalen Beeinflussung des Erzählers, und einer Einbindung der Interaktion in die Geschichtenmodellierung. Aufbauend auf einer Diskussion der Anwendungsgebiete sowie der grundlegenden Mechanismen des interaktiven Geschichtenerzählens werden in der direkten Handlung des Publikums und in der konversationalen Beinflussung des Erzählers die wichtigsten Komponenten des interaktiven Geschichtenerzählens erkannt. Mit diesem Wissen stellt diese Arbeit ein kombiniertes Konzept des Geschichtenerzählens sowie ein kombiniertes Konzept der Interaktion auf den Geschichten auf. Das in dieser Arbeit erstellte Konzept wird über eine Nonlinear Storytelling API für die Anwendungsprogrammierung zugänglich gemacht und anhand von verschiedenen Projekten getestet und bewertet. Die Bewertung erfolgt dabei über einen systematisch aufgestellten Anforderungskatalog, mit Hilfe dessen die grundlegenden Annahmen bezüglich der nichtlinearen Narration mit den Ergebnissen abgeglichen werden können.

Uncontrolled Keywords: Interactive digital storytelling, Conversational interfaces, Artificial intelligence (AI)
Divisions: 20 Department of Computer Science
20 Department of Computer Science > Interactive Graphics Systems
Date Deposited: 16 Apr 2018 09:04
Additional Information:

4,5 MB; 234 S.

Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)
Show editorial Details Show editorial Details