TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Analyse von Belastungen und muskulären Beanspruchungen der unteren Extremitäten beim „seitlichen“ Gehen an einer simulierten Montagelinie mit unterschiedlichen Laufrichtungen und kurzen Taktzeiten

Wakula, Jurij ; Bauer, Stefan ; Spindler, Sören ; Bruder, Ralph :
Analyse von Belastungen und muskulären Beanspruchungen der unteren Extremitäten beim „seitlichen“ Gehen an einer simulierten Montagelinie mit unterschiedlichen Laufrichtungen und kurzen Taktzeiten.
In: 63. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, 15.02-17.02.2017, Brugg (Schweiz).
[ Konferenzveröffentlichung] , (2017)

Kurzbeschreibung (Abstract)

Schwerpunkt der Studie im IAD-Labor lag auf der Analyse der Auswirkung des Gehens mit seitlichen Schritten in unterschiedlichen Umlaufrichtungen von Station zur Station an der simulierten U-Linie (gegen Uhrzeigersinn und im Uhrzeigersinn) auf die muskuläre Beanspruchung der linken und rechten Beinmuskulatur bei männlichen Probanden. Die Messungen wurden mittels Oberflächen-Elektromyographie (OEMG) mit dem Noraxon-Messsystem realisiert. Die Länge der U-Linie mit fünf Arbeitsstationen betrug ca. 2,2 m die Breite ca. 1,2m. Vier Probanden ohne Erfahrung in der Montage im Alter von 19-30 Jahren nahmen an der Studie teil. Die Ergebnisse zeigen, dass „seitliches“ Gehen gegen Uhrzeigersinn beanspruchender für die rechten Beinmuskel im Vergleich zum linken Bein ist und umgekehrt beim Gehen im Uhrzeigersinn für Muskel im linken Bein.

Typ des Eintrags: Konferenzveröffentlichung ( nicht bekannt)
Erschienen: 2017
Autor(en): Wakula, Jurij ; Bauer, Stefan ; Spindler, Sören ; Bruder, Ralph
Titel: Analyse von Belastungen und muskulären Beanspruchungen der unteren Extremitäten beim „seitlichen“ Gehen an einer simulierten Montagelinie mit unterschiedlichen Laufrichtungen und kurzen Taktzeiten
Sprache: Deutsch
Kurzbeschreibung (Abstract):

Schwerpunkt der Studie im IAD-Labor lag auf der Analyse der Auswirkung des Gehens mit seitlichen Schritten in unterschiedlichen Umlaufrichtungen von Station zur Station an der simulierten U-Linie (gegen Uhrzeigersinn und im Uhrzeigersinn) auf die muskuläre Beanspruchung der linken und rechten Beinmuskulatur bei männlichen Probanden. Die Messungen wurden mittels Oberflächen-Elektromyographie (OEMG) mit dem Noraxon-Messsystem realisiert. Die Länge der U-Linie mit fünf Arbeitsstationen betrug ca. 2,2 m die Breite ca. 1,2m. Vier Probanden ohne Erfahrung in der Montage im Alter von 19-30 Jahren nahmen an der Studie teil. Die Ergebnisse zeigen, dass „seitliches“ Gehen gegen Uhrzeigersinn beanspruchender für die rechten Beinmuskel im Vergleich zum linken Bein ist und umgekehrt beim Gehen im Uhrzeigersinn für Muskel im linken Bein.

Freie Schlagworte: U-Montagelinie, „seitliches“ Gehen gegen Uhrzeigersinn vs. im Uhrzeigersinn, muskuläre Beinbeanspruchung
Fachbereich(e)/-gebiet(e): 16 Fachbereich Maschinenbau > Institut für Arbeitswissenschaft (IAD)
16 Fachbereich Maschinenbau
Veranstaltungstitel: 63. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft
Veranstaltungsort: Brugg (Schweiz)
Veranstaltungsdatum: 15.02-17.02.2017
Hinterlegungsdatum: 02 Mär 2017 07:54
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen