TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Der systematische Problemlösungsprozess – Ein Fallbeispiel aus der Turbolader-Produktion zur Erhöhung der Maschinenfähigkeit

Enke, Judith ; Metternich, Joachim ; Wessel, Ricarda ; Kraft, Katharina :
Der systematische Problemlösungsprozess – Ein Fallbeispiel aus der Turbolader-Produktion zur Erhöhung der Maschinenfähigkeit.
In: Werkstattstechnik online : wt, Springer VDI Verlag, Düsseldorf, 106 (4) pp. 230-235. ISSN 1436-4980
[Artikel], (2016)

Kurzbeschreibung (Abstract)

Die Maschinenfähigkeit ist eine wesentliche Voraussetzung für stabiles Produzieren. Um Gründe für ihr Nichterreichen zu eliminieren, lässt sich unter anderem ein systematischer Problemlösungsprozess nutzen. Im Artikel werden Grundlagen des Wuchtens, die Fähigkeitsuntersuchungen an Wuchtmaschinen, der Problemlösungsprozess und zugehörige Methoden anhand eines Fallbeispiels vorgestellt. Speziell hervorzuheben ist dabei die unternehmensspezifische Anpassung der Problemlösungsschritte. The systematic problem solving process To achieve the capability of machines, a systematic problem solving process can be used. First, the article explains basics of balancing technology and capacity analysis of balancing machines. Afterwards, the problem solving process and related methods are presented on the basis of a case study in the utility vehicle production and their application is illustrated. Thereby, especially the company-specific adaption is emphasized.

Typ des Eintrags: Artikel
Erschienen: 2016
Autor(en): Enke, Judith ; Metternich, Joachim ; Wessel, Ricarda ; Kraft, Katharina
Titel: Der systematische Problemlösungsprozess – Ein Fallbeispiel aus der Turbolader-Produktion zur Erhöhung der Maschinenfähigkeit
Sprache: Deutsch
Kurzbeschreibung (Abstract):

Die Maschinenfähigkeit ist eine wesentliche Voraussetzung für stabiles Produzieren. Um Gründe für ihr Nichterreichen zu eliminieren, lässt sich unter anderem ein systematischer Problemlösungsprozess nutzen. Im Artikel werden Grundlagen des Wuchtens, die Fähigkeitsuntersuchungen an Wuchtmaschinen, der Problemlösungsprozess und zugehörige Methoden anhand eines Fallbeispiels vorgestellt. Speziell hervorzuheben ist dabei die unternehmensspezifische Anpassung der Problemlösungsschritte. The systematic problem solving process To achieve the capability of machines, a systematic problem solving process can be used. First, the article explains basics of balancing technology and capacity analysis of balancing machines. Afterwards, the problem solving process and related methods are presented on the basis of a case study in the utility vehicle production and their application is illustrated. Thereby, especially the company-specific adaption is emphasized.

Titel der Zeitschrift, Zeitung oder Schriftenreihe: Werkstattstechnik online : wt, Springer VDI Verlag, Düsseldorf
Band: 106
(Heft-)Nummer: 4
Fachbereich(e)/-gebiet(e): 16 Fachbereich Maschinenbau
16 Fachbereich Maschinenbau > Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW)
16 Fachbereich Maschinenbau > Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW) > Center für industrielle Produktivität (CIP)
Hinterlegungsdatum: 03 Nov 2016 12:47
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen