TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Nutzergerechte Entwicklung einer mobilen, digitalen Unterstützungslösung in der Montage

Römer, Timm and Wagner, Torsten and Bruder, Ralph (2015):
Nutzergerechte Entwicklung einer mobilen, digitalen Unterstützungslösung in der Montage.
In: 61. Frühjahrskongress, Karlsruhe, 25.-27.02.2015, [Online-Edition: http://www.gesellschaft-fuer-arbeitswissenschaft.de],
[Conference or Workshop Item]

Abstract

Im Zuge von Industrie 4.0 wird die Mensch-Maschine Kooperation in Montageprozessen intensiviert. Der Mensch muss dabei als wichtiger Prozessteilnehmer in immer komplexeren Systemen immer schneller herausfordernde Entscheidungen treffen. Dies kann nur gelingen, wenn alle relevanten Informationen vernetzt und direkt abrufbar vorliegen. Um dies zu erreichen, wurde eine mobile, digitale Unterstützungslösung für Entscheidungsträger in Montageprozessen entwickelt. Hierbei wurde der menschzentrierte Gestaltungsprozess angewendet, um durch Expertengespräche und mehrere Evaluationsschritte mit den späteren Nutzern eine hohe Gebrauchstauglichkeit zu erreichen. Die erfolgreiche Anwendung dieser Methode wird durch die hohe Nutzerakzeptanz in der finalen Evaluation widergespiegelt. Funktionsweise und Nutzen des entstandenen App- Clickdummies kann anhand eines konkreten Beispiels nachvollzogen werden.

Item Type: Conference or Workshop Item
Erschienen: 2015
Creators: Römer, Timm and Wagner, Torsten and Bruder, Ralph
Title: Nutzergerechte Entwicklung einer mobilen, digitalen Unterstützungslösung in der Montage
Language: German
Abstract:

Im Zuge von Industrie 4.0 wird die Mensch-Maschine Kooperation in Montageprozessen intensiviert. Der Mensch muss dabei als wichtiger Prozessteilnehmer in immer komplexeren Systemen immer schneller herausfordernde Entscheidungen treffen. Dies kann nur gelingen, wenn alle relevanten Informationen vernetzt und direkt abrufbar vorliegen. Um dies zu erreichen, wurde eine mobile, digitale Unterstützungslösung für Entscheidungsträger in Montageprozessen entwickelt. Hierbei wurde der menschzentrierte Gestaltungsprozess angewendet, um durch Expertengespräche und mehrere Evaluationsschritte mit den späteren Nutzern eine hohe Gebrauchstauglichkeit zu erreichen. Die erfolgreiche Anwendung dieser Methode wird durch die hohe Nutzerakzeptanz in der finalen Evaluation widergespiegelt. Funktionsweise und Nutzen des entstandenen App- Clickdummies kann anhand eines konkreten Beispiels nachvollzogen werden.

Uncontrolled Keywords: Industrie 4.0, menschzentrierter Gestaltungsprozess, Informationsmanagement, Prozessoptimierung, mobiles Monitoring
Divisions: 16 Department of Mechanical Engineering
16 Department of Mechanical Engineering > Ergonomics (IAD)
Event Title: 61. Frühjahrskongress
Event Location: Karlsruhe
Event Dates: 25.-27.02.2015
Date Deposited: 09 Nov 2015 13:29
Official URL: http://www.gesellschaft-fuer-arbeitswissenschaft.de
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item