TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Roboterzelle zur Feinbearbeitung großer Werkzeuge* Prozessentwicklung zum roboterbasierten Polieren und Schleifen von Spritzgießwerkzeugen

Abele, Eberhard and Haddadian, Kaveh and Hähn, Felix and Andrecht, Dennis and Bernd, Luckas and Schmidt, Bernd (2015):
Roboterzelle zur Feinbearbeitung großer Werkzeuge* Prozessentwicklung zum roboterbasierten Polieren und Schleifen von Spritzgießwerkzeugen.
In: Werkstattstechnik online : wt, Springer VDI Verlag, Düsseldorf, pp. 351-359, 105, (6), ISSN 1436-4980,
[Article]

Abstract

Die manuelle Feinbearbeitung als letzter Prozessschritt der Spritzgießwerkzeugherstellung ist für die Produktqualität entscheidend. Da Qualität und Zeitaufwand wesentlich vom individuellen Geschick des Handwerkers abhängen, führen die hohen Lohnkosten und fehlende Fachkräfte zu einem signifikanten Wettbewerbsnachteil für den Werkzeug- und Formenbau in Deutschland. Um zukünftig den manuellen durch einen automatisierten Feinbearbeitungsprozess zu ersetzen, ist die Entwicklung eines robusten, industrietauglichen Robotersystems von essentieller Bedeutung. Robot cell for the finishing of large tools and dies - Process development for robot-based polishing and grinding of injection moulds Manual finishing as final process step in making tools is crucial for product quality. Today, the quality and the cost of tools depend very much on the individual skills of the experts. Due to high labor cost and a lack of skilled workers, the strong dependence on craftsmanship is a significant competitive disadvantage for tool making in Germany. To establish an automated finishing process on the market by replacing manual finishing, it is essential to develop a robust, industry-compatible, robotic system

Item Type: Article
Erschienen: 2015
Creators: Abele, Eberhard and Haddadian, Kaveh and Hähn, Felix and Andrecht, Dennis and Bernd, Luckas and Schmidt, Bernd
Title: Roboterzelle zur Feinbearbeitung großer Werkzeuge* Prozessentwicklung zum roboterbasierten Polieren und Schleifen von Spritzgießwerkzeugen
Language: German
Abstract:

Die manuelle Feinbearbeitung als letzter Prozessschritt der Spritzgießwerkzeugherstellung ist für die Produktqualität entscheidend. Da Qualität und Zeitaufwand wesentlich vom individuellen Geschick des Handwerkers abhängen, führen die hohen Lohnkosten und fehlende Fachkräfte zu einem signifikanten Wettbewerbsnachteil für den Werkzeug- und Formenbau in Deutschland. Um zukünftig den manuellen durch einen automatisierten Feinbearbeitungsprozess zu ersetzen, ist die Entwicklung eines robusten, industrietauglichen Robotersystems von essentieller Bedeutung. Robot cell for the finishing of large tools and dies - Process development for robot-based polishing and grinding of injection moulds Manual finishing as final process step in making tools is crucial for product quality. Today, the quality and the cost of tools depend very much on the individual skills of the experts. Due to high labor cost and a lack of skilled workers, the strong dependence on craftsmanship is a significant competitive disadvantage for tool making in Germany. To establish an automated finishing process on the market by replacing manual finishing, it is essential to develop a robust, industry-compatible, robotic system

Journal or Publication Title: Werkstattstechnik online : wt, Springer VDI Verlag, Düsseldorf
Volume: 105
Number: 6
Uncontrolled Keywords: Werkzeug-/Formenbau, Industrieroboter, Polieren
Divisions: 16 Department of Mechanical Engineering
16 Department of Mechanical Engineering > Institute of Production Management, Technology and Machine Tools (PTW)
16 Department of Mechanical Engineering > Institute of Production Management, Technology and Machine Tools (PTW) > Machine tools and Components
Date Deposited: 24 Jun 2015 11:45
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item