TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Atmosphärischer Eintrag und Verbleib von Schadstoffen in Boden und Grundwasser - Erfahrungen aus SW Deutschland

Schiedek, Thomas and Hinderer, Matthias (2001):
Atmosphärischer Eintrag und Verbleib von Schadstoffen in Boden und Grundwasser - Erfahrungen aus SW Deutschland.
In: Jahresberichte und Mitteilungen des Oberrheinischen Geologischen Vereins, Schweizerbart, pp. 365-377, N.F. 8, [Article]

This is the latest version of this item.

Abstract

Die Stoffbilanz von atmosphärisch eingetragenen Schwermetallen (Zn, Cu, Pb, Ni und Cd) und Phthalaten (DMP, DBP und DEHP) als Modellsubstanzen für anorganische und organische Schadstoffe wurde in einem kleinen bewaldeten Einzugsgebiet im Schwarzwald (Seebachtal) untersucht. Die Ergebnisse werden mit Daten aus einem Waldgebiet im Schönbuch (Denzenberg) bei Tübingen verglichen. Die im Niederschlag nachgewiesenen Substanzen werden in der Bodenzone aufgrund physikalisch-chemischer Eigenschaften unterschiedlich zurückgehalten und treten in Quellwässern und Vorflutern mit geringeren Konzentrationen wieder auf. Stoffbilanzen zeigen, das die Phthalate zu 50% bis 95% und die Schwermetalle (mit Ausnahme von Cd) zu 60% bis 90% im Boden sorbiert werden. Die Phthalatbelastung im Boden erreicht die Größenordnung der Schwermetallkonzentrationen (mg/kg). Bei den Phthalaten führt auch der biologische Abbau zu einer Erniedrigung der Grundwasser- und Vorfluterkonzentrationen. Zn zeigt bei den Schwermetallen und DEHP bei den organischen Stoffen die höchsten Frachten. Der Transport durch die Bodenzone verläuft unter Ungleichgewichtsbedingungen auf bevorzugten Fließwegen, da aufgrund der berechneten Retardationsfaktoren ein Durchbruch z.T. erst nach Jahren bis Jahrzehnten erfolgen dürfte. Schwermetalle werden zusätzlich durch niedrige pH-Werte mobilisiert. Aufgrund der Speicherfunktion von Böden gegenüber der atmogenen Deposition über Jahre hinweg, besteht für intensive Langzeitstudien Forschungsbedarf.

Item Type: Article
Erschienen: 2001
Creators: Schiedek, Thomas and Hinderer, Matthias
Title: Atmosphärischer Eintrag und Verbleib von Schadstoffen in Boden und Grundwasser - Erfahrungen aus SW Deutschland
Language: German
Abstract:

Die Stoffbilanz von atmosphärisch eingetragenen Schwermetallen (Zn, Cu, Pb, Ni und Cd) und Phthalaten (DMP, DBP und DEHP) als Modellsubstanzen für anorganische und organische Schadstoffe wurde in einem kleinen bewaldeten Einzugsgebiet im Schwarzwald (Seebachtal) untersucht. Die Ergebnisse werden mit Daten aus einem Waldgebiet im Schönbuch (Denzenberg) bei Tübingen verglichen. Die im Niederschlag nachgewiesenen Substanzen werden in der Bodenzone aufgrund physikalisch-chemischer Eigenschaften unterschiedlich zurückgehalten und treten in Quellwässern und Vorflutern mit geringeren Konzentrationen wieder auf. Stoffbilanzen zeigen, das die Phthalate zu 50% bis 95% und die Schwermetalle (mit Ausnahme von Cd) zu 60% bis 90% im Boden sorbiert werden. Die Phthalatbelastung im Boden erreicht die Größenordnung der Schwermetallkonzentrationen (mg/kg). Bei den Phthalaten führt auch der biologische Abbau zu einer Erniedrigung der Grundwasser- und Vorfluterkonzentrationen. Zn zeigt bei den Schwermetallen und DEHP bei den organischen Stoffen die höchsten Frachten. Der Transport durch die Bodenzone verläuft unter Ungleichgewichtsbedingungen auf bevorzugten Fließwegen, da aufgrund der berechneten Retardationsfaktoren ein Durchbruch z.T. erst nach Jahren bis Jahrzehnten erfolgen dürfte. Schwermetalle werden zusätzlich durch niedrige pH-Werte mobilisiert. Aufgrund der Speicherfunktion von Böden gegenüber der atmogenen Deposition über Jahre hinweg, besteht für intensive Langzeitstudien Forschungsbedarf.

Journal or Publication Title: Jahresberichte und Mitteilungen des Oberrheinischen Geologischen Vereins
Volume: N.F. 8
Publisher: Schweizerbart
Divisions: 11 Department of Materials and Earth Sciences
11 Department of Materials and Earth Sciences > Earth Science
11 Department of Materials and Earth Sciences > Earth Science > Applied Sedimentary Geology
11 Department of Materials and Earth Sciences > Earth Science > Hydrogeology
Date Deposited: 22 Jun 2015 07:00
License: [undefiniert]
Export:

Available Versions of this Item

  • Atmosphärischer Eintrag und Verbleib von Schadstoffen in Boden und Grundwasser - Erfahrungen aus SW Deutschland. (deposited 22 Jun 2015 07:00) [Currently Displayed]

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item