TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Schlussbericht zu dem IGF-Vorhaben "Ermüdungsnachweis für unbearbeitete und nachbearbeitete Schweißverbindungen einschließend thermozyklische, elastisch-plastische Beanspruchungen"

Bosch, Alexander and Langschwager, Kay and Lang, Eliane and Vormwald, Michael and Scholz, Alfred and Beier, Heinz Thomas and Oechsner, Matthias (2014):
Schlussbericht zu dem IGF-Vorhaben "Ermüdungsnachweis für unbearbeitete und nachbearbeitete Schweißverbindungen einschließend thermozyklische, elastisch-plastische Beanspruchungen".
[Online-Edition: http://www.werkstoffmechanik.tu-darmstadt.de/media/fachgebie...],
[Report]

Abstract

Das Ermüdungsverhalten von Komponenten der Kraftwerkstechnik und des chemischen Apparatebaus wird betriebsbedingt häufig von Beanspruchungen im niederzyklischen Bereich sowie von thermisch transienten bzw. thermomechanischen Belastungen bestimmt. Dies gilt sowohl für ungeschweißte als auch für geschweißte Bauteilbereiche. Im Vergleich dazu sind ingenieurtechnische Gebiete wie der Stahl-, Maschinen- und Fahrzeugbau etc. durch Betriebsbeanspruchungen im hochzyklischen Bereich ohne maßgebende thermozyklische Beanspruchungen gekennzeichnet. Regelwerke aus dem Bereich des Kraftwerks- und Anlagenbaus sind zumeist auf deren Anwendungen spezialisiert und damit nicht allgemein anwendbar. Zielsetzung des Forschungsvorhabens ist die Entwicklung eines einheitlichen Ermüdungsnachweis-Konzepts für thermozyklisch, elastisch-plastisch beanspruchte Schweißnähte, welches insbesondere die Schweißnahtausführung (nachbearbeitet/nicht nachbearbeitet), die Beanspruchungen im nieder- und hochzyklischen Bereich sowie die thermozyklischen Beanspruchungsverhältnisse berücksichtigt.

Item Type: Report
Erschienen: 2014
Creators: Bosch, Alexander and Langschwager, Kay and Lang, Eliane and Vormwald, Michael and Scholz, Alfred and Beier, Heinz Thomas and Oechsner, Matthias
Title: Schlussbericht zu dem IGF-Vorhaben "Ermüdungsnachweis für unbearbeitete und nachbearbeitete Schweißverbindungen einschließend thermozyklische, elastisch-plastische Beanspruchungen"
Language: German
Abstract:

Das Ermüdungsverhalten von Komponenten der Kraftwerkstechnik und des chemischen Apparatebaus wird betriebsbedingt häufig von Beanspruchungen im niederzyklischen Bereich sowie von thermisch transienten bzw. thermomechanischen Belastungen bestimmt. Dies gilt sowohl für ungeschweißte als auch für geschweißte Bauteilbereiche. Im Vergleich dazu sind ingenieurtechnische Gebiete wie der Stahl-, Maschinen- und Fahrzeugbau etc. durch Betriebsbeanspruchungen im hochzyklischen Bereich ohne maßgebende thermozyklische Beanspruchungen gekennzeichnet. Regelwerke aus dem Bereich des Kraftwerks- und Anlagenbaus sind zumeist auf deren Anwendungen spezialisiert und damit nicht allgemein anwendbar. Zielsetzung des Forschungsvorhabens ist die Entwicklung eines einheitlichen Ermüdungsnachweis-Konzepts für thermozyklisch, elastisch-plastisch beanspruchte Schweißnähte, welches insbesondere die Schweißnahtausführung (nachbearbeitet/nicht nachbearbeitet), die Beanspruchungen im nieder- und hochzyklischen Bereich sowie die thermozyklischen Beanspruchungsverhältnisse berücksichtigt.

Uncontrolled Keywords: Thermomechanische Ermüdung, Schweißverbindung, niederzyklische Beanspruchung, LCF, thermomechanische Belastung, Ermüdungsnachweis, elastisch-plastische Beanspruchung
Divisions: 13 Department of Civil and Environmental Engineering Sciences > Institute of Steel Constructions and Material Mechanics
16 Department of Mechanical Engineering > Center for Engineering Materials, State Materials Testing Institute Darmstadt (MPA) Chair and Institute for Materials Technology (IfW)
13 Department of Civil and Environmental Engineering Sciences
16 Department of Mechanical Engineering
Date Deposited: 27 Nov 2014 09:00
Official URL: http://www.werkstoffmechanik.tu-darmstadt.de/media/fachgebie...
Funders: BMWi Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, AiF Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V., Forschungsvereinigung Schweißen und verwandte Verfahren e. V. des DVS
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item