TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Betriebsfestigkeit von Hochdruckbauteilen mit kleinen Schwingspielen großer Häufigkeit

Thumser, Rayk and Kleemann, Susanne and Diemar, Andreas and Gerth, Uwe and Kleemann, Andreas and Pan, Y. and Beier, Heinz Thomas and Kaffenberger, Matthias and Rossetti, Andrea and Schlitzer, Teresa and Zerres, Patrick and Bergmann, Joachim W. and Vormwald, Michael (2012):
Betriebsfestigkeit von Hochdruckbauteilen mit kleinen Schwingspielen großer Häufigkeit.
Frankfurt am Main, Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen e. V. (FVV), In: Abschlussbericht, (1000), [Report]

Abstract

Umfangreiche Messungen an Hochdruckbauteilen zeigten neben den Druckschwingspielen infolge von Motorlastwechseln zusätzlich extrem hochfrequente kleine Druckschwingungen in schädigungsrelevanter Häufigkeit (10^10 Lastwechsel). Der Einfluss dieser kleinen Schwingspiele auf die Bauteillebensdauer wurde experimentell und analytisch im Zweistufenversuch untersucht. Als bauteilähnliche Proben dienten Kreuzbohrungsproben unter Innendruck im Zustand nicht autofrettiert, autofrettiert und einsatzgehärtet. Am empfindlichsten auf kleine Schwingspiele reagieren die autofrettierten Proben, am unempfindlichsten die einsatzgehärteten Proben. Vier Methoden zur Lebensdauervorhersage wurden teilweise weiterentwickelt und anhand der Versuchsergebnisse validiert. Die Nennspannungsmethode, die linear-elastische Bruchmechanik, die Bruchmechanik mit Fließstreifenmodell und die Bruchmechanik mit transientem elastisch-plastischem Werkstoffverhalten. Das Forschungsziel, die kleinen Schwingspiele großer Häufigkeit angemessen in der Bemessung bewerten zu können, wurde erreicht.

Item Type: Report
Erschienen: 2012
Creators: Thumser, Rayk and Kleemann, Susanne and Diemar, Andreas and Gerth, Uwe and Kleemann, Andreas and Pan, Y. and Beier, Heinz Thomas and Kaffenberger, Matthias and Rossetti, Andrea and Schlitzer, Teresa and Zerres, Patrick and Bergmann, Joachim W. and Vormwald, Michael
Title: Betriebsfestigkeit von Hochdruckbauteilen mit kleinen Schwingspielen großer Häufigkeit
Language: German
Abstract:

Umfangreiche Messungen an Hochdruckbauteilen zeigten neben den Druckschwingspielen infolge von Motorlastwechseln zusätzlich extrem hochfrequente kleine Druckschwingungen in schädigungsrelevanter Häufigkeit (10^10 Lastwechsel). Der Einfluss dieser kleinen Schwingspiele auf die Bauteillebensdauer wurde experimentell und analytisch im Zweistufenversuch untersucht. Als bauteilähnliche Proben dienten Kreuzbohrungsproben unter Innendruck im Zustand nicht autofrettiert, autofrettiert und einsatzgehärtet. Am empfindlichsten auf kleine Schwingspiele reagieren die autofrettierten Proben, am unempfindlichsten die einsatzgehärteten Proben. Vier Methoden zur Lebensdauervorhersage wurden teilweise weiterentwickelt und anhand der Versuchsergebnisse validiert. Die Nennspannungsmethode, die linear-elastische Bruchmechanik, die Bruchmechanik mit Fließstreifenmodell und die Bruchmechanik mit transientem elastisch-plastischem Werkstoffverhalten. Das Forschungsziel, die kleinen Schwingspiele großer Häufigkeit angemessen in der Bemessung bewerten zu können, wurde erreicht.

Series Name: Abschlussbericht
Number: 1000
Place of Publication: Frankfurt am Main
Publisher: Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen e. V. (FVV)
Divisions: 13 Department of Civil and Environmental Engineering Sciences > Institute of Steel Constructions and Material Mechanics > Fachgebiet Werkstoffmechanik
13 Department of Civil and Environmental Engineering Sciences > Institute of Steel Constructions and Material Mechanics
13 Department of Civil and Environmental Engineering Sciences
Date Deposited: 08 Jul 2014 14:38
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item