TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Führungskräfte als Manager im Demographischen Wandel stärken: Erfolgsfaktoren und Gestaltungsimpulse für eine erfolgreiche Sensibilisierung, Einbindung und Aktivierung

Baumann, Grete H. ; Kugler, Michaela ; Hodek, Lene ; Niehaus, Mathilde
GfA, (ed.) :

Führungskräfte als Manager im Demographischen Wandel stärken: Erfolgsfaktoren und Gestaltungsimpulse für eine erfolgreiche Sensibilisierung, Einbindung und Aktivierung.
In: 60. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, 12.-14. März 2014, München. Gestaltung der Arbeitswelt der Zukunft
[ Konferenzveröffentlichung] , (2014)

Kurzbeschreibung (Abstract)

Im Rahmen des Projekts PINA wird u.a. der Frage nachgegangen, wie die Rolle von Führungskräften im Alternsmanagement nachhaltig gestärkt werden kann. Ziel ist es, mit betrieblichen Experten der Automobilbranche Good practice und Erfolgsfaktoren zu identifizieren und für betriebliche Entscheider und Gestaltungsverantwortliche aufzubereiten. Dabei wird deutlich, dass erfolgreiche Ansätze über klassische Sensibilisierungskonzepte hinausgehen und die Einbindung in betriebliche Strukturen, Instrumente und Prozesse des Alternsmanagementsmit in den Blick nehmen. Im Beitrag werden das Gesamtkonzept, die erarbeiteten Erfolgsfaktoren und die darauf aufbauenden Arbeitshilfen vorgestellt.

Typ des Eintrags: Konferenzveröffentlichung
Erschienen: 2014
Herausgeber: GfA,
Autor(en): Baumann, Grete H. ; Kugler, Michaela ; Hodek, Lene ; Niehaus, Mathilde
Titel: Führungskräfte als Manager im Demographischen Wandel stärken: Erfolgsfaktoren und Gestaltungsimpulse für eine erfolgreiche Sensibilisierung, Einbindung und Aktivierung
Sprache: Deutsch
Kurzbeschreibung (Abstract):

Im Rahmen des Projekts PINA wird u.a. der Frage nachgegangen, wie die Rolle von Führungskräften im Alternsmanagement nachhaltig gestärkt werden kann. Ziel ist es, mit betrieblichen Experten der Automobilbranche Good practice und Erfolgsfaktoren zu identifizieren und für betriebliche Entscheider und Gestaltungsverantwortliche aufzubereiten. Dabei wird deutlich, dass erfolgreiche Ansätze über klassische Sensibilisierungskonzepte hinausgehen und die Einbindung in betriebliche Strukturen, Instrumente und Prozesse des Alternsmanagementsmit in den Blick nehmen. Im Beitrag werden das Gesamtkonzept, die erarbeiteten Erfolgsfaktoren und die darauf aufbauenden Arbeitshilfen vorgestellt.

Buchtitel: Gestaltung der Arbeitswelt der Zukunft
Freie Schlagworte: Führungskräfte, Demographischer Wandel, Gesundes Führen, Führungskräfteentwicklung, Alternsmanagement, Betriebliche Gesundheitsförderung
Fachbereich(e)/-gebiet(e): 16 Fachbereich Maschinenbau > Institut für Arbeitswissenschaft (IAD)
16 Fachbereich Maschinenbau
Veranstaltungstitel: 60. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft
Veranstaltungsort: München
Veranstaltungsdatum: 12.-14. März 2014
Hinterlegungsdatum: 03 Apr 2014 08:01
ID-Nummer: IADN: 1960
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen