TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Experimentelle Untersuchungen an einer Carbonate Looping Versuchsanlage mit 1 MW thermischer Leistung

Galloy, Alexander (2014):
Experimentelle Untersuchungen an einer Carbonate Looping Versuchsanlage mit 1 MW thermischer Leistung.
TU Darmstadt, [Online-Edition: http://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/3826],
[Ph.D. Thesis]

Abstract

Das Carbonate Looping ist in ein Verfahren zur Abscheidung von CO2 aus den Rauchgasen fossil befeuerter Kraftwerke. Zur Untersuchung dieses Verfahrens wurde eine Technikumsanlage im Maßstab mit 1 MW thermischer Leistung ausgelegt, geplant, errichtet, in Betrieb gesetzt und betrieben. Es wurden mehrere hundert Stunden Anlagenbetrieb in verschiedenen Betriebspunkten realisiert. CO2 konnte hierbei aus einem synthetischen Rauchgas abgeschieden werden. Die Abscheidung konnte sowohl im diskontinuierlichen wie auch im kontinuierlichen Betrieb der Anlage realisiert werden. In dieser Arbeit werden der Stand der Technik, die errichtete Anlage und verschiedene Messergebnisse wie beispielsweise Temperaturverläufe, Druckverläufe und Gaskonzentrationen präsentiert. Zusätzlich wird der Einfluss dieser Größen auf die CO2-Abscheidung diskutiert.

Item Type: Ph.D. Thesis
Erschienen: 2014
Creators: Galloy, Alexander
Title: Experimentelle Untersuchungen an einer Carbonate Looping Versuchsanlage mit 1 MW thermischer Leistung
Language: German
Abstract:

Das Carbonate Looping ist in ein Verfahren zur Abscheidung von CO2 aus den Rauchgasen fossil befeuerter Kraftwerke. Zur Untersuchung dieses Verfahrens wurde eine Technikumsanlage im Maßstab mit 1 MW thermischer Leistung ausgelegt, geplant, errichtet, in Betrieb gesetzt und betrieben. Es wurden mehrere hundert Stunden Anlagenbetrieb in verschiedenen Betriebspunkten realisiert. CO2 konnte hierbei aus einem synthetischen Rauchgas abgeschieden werden. Die Abscheidung konnte sowohl im diskontinuierlichen wie auch im kontinuierlichen Betrieb der Anlage realisiert werden. In dieser Arbeit werden der Stand der Technik, die errichtete Anlage und verschiedene Messergebnisse wie beispielsweise Temperaturverläufe, Druckverläufe und Gaskonzentrationen präsentiert. Zusätzlich wird der Einfluss dieser Größen auf die CO2-Abscheidung diskutiert.

Uncontrolled Keywords: Carbonate Looping, CO2 – Abscheidung, Post – Combustion, Carbon Capture
Divisions: 16 Department of Mechanical Engineering > Institut für Energiesysteme und Energietechnik (EST)
16 Department of Mechanical Engineering
Date Deposited: 09 Mar 2014 20:55
Official URL: http://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/3826
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-38265
Referees: Epple, Prof. Dr. Bernd and Janicka, Prof. Dr. Johannes
Refereed / Verteidigung / mdl. Prüfung: 28 January 2014
Alternative Abstract:
Alternative abstract Language
Carbonate looping is a process for separation of CO2 from flue gases of fossil-fired power plants. For further examination of this process a test facility with a thermal power of 1 MW has been designed, erected, commissioned and operated. This plant was operated for several hundred hours in different modes. CO2 could be separated from a synthetic flue gas. Separation was possible within continuous and discontinuous mode of operation. Within this work the state of the art, the test facility and measurement results e.g. temperature curves, pressure curves and gas concentrations are presented. Additionally, the influence of these parameters on the CO2 separation is discussed. English
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item