TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Wandlungsfähigkeit mit Materialflusssimulation bewerten Multidimensionale Bewertung von mehrstufigen Prozessketten

Albrecht, Florian and Faatz, Laura and Abele, Eberhard (2012):
Wandlungsfähigkeit mit Materialflusssimulation bewerten Multidimensionale Bewertung von mehrstufigen Prozessketten.
107, In: Zeitschrift für Wirtschaftlichen Fabrikbetrieb : ZWF, Carl Hanser Verlag, München Verlag, München, pp. 831-835, ISSN 0947-0085, [Article]

Abstract

Die kontinuierlich steigende Anzahl von Wandlungstreibern im Unternehmensumfeld verlangt von Unternehmen, deren Prozessketten aufgrund der steigenden Produktkomplexität immer vernetzter und länger werden, neue Planungsansätze bei der Prozessplanung und bei Investitionsentscheidungen für neue Anlagen. Die gestiegene Intensität und die Multidimensionalität der Veränderungen durch die neuen Rahmenbedingungen, welche die zukünftigen Anforderungen schlecht prognostizieren lassen, macht es unwirtschaftlich einen entsprechend großen Flexibilitätskorridor in der Produktion zu installieren. Der Artikel stellt einen integrierten Planungsansatz vor, mit dem sich verkettete Prozessketten ex ante hinsichtlich ihrer Wandelbarkeit durch Materialflusssimulation bewerten und darauf aufbauend robust für die zukünftigen Anforderungen konfigurieren lassen.

Item Type: Article
Erschienen: 2012
Creators: Albrecht, Florian and Faatz, Laura and Abele, Eberhard
Title: Wandlungsfähigkeit mit Materialflusssimulation bewerten Multidimensionale Bewertung von mehrstufigen Prozessketten
Language: German
Abstract:

Die kontinuierlich steigende Anzahl von Wandlungstreibern im Unternehmensumfeld verlangt von Unternehmen, deren Prozessketten aufgrund der steigenden Produktkomplexität immer vernetzter und länger werden, neue Planungsansätze bei der Prozessplanung und bei Investitionsentscheidungen für neue Anlagen. Die gestiegene Intensität und die Multidimensionalität der Veränderungen durch die neuen Rahmenbedingungen, welche die zukünftigen Anforderungen schlecht prognostizieren lassen, macht es unwirtschaftlich einen entsprechend großen Flexibilitätskorridor in der Produktion zu installieren. Der Artikel stellt einen integrierten Planungsansatz vor, mit dem sich verkettete Prozessketten ex ante hinsichtlich ihrer Wandelbarkeit durch Materialflusssimulation bewerten und darauf aufbauend robust für die zukünftigen Anforderungen konfigurieren lassen.

Journal or Publication Title: Zeitschrift für Wirtschaftlichen Fabrikbetrieb : ZWF, Carl Hanser Verlag, München Verlag, München
Volume: 107
Divisions: 16 Department of Mechanical Engineering
16 Department of Mechanical Engineering > Institute of Production Technology and Machine Tools (PTW)
Date Deposited: 21 Dec 2012 11:23
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)

View Item View Item