TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Verkürzen von Nebenzeiten bei minimalem Bauraum - Integration von Direktantrieben in Steuerkurven von Werkzeugwechslern zur Leistungsdichteerhöhung

Abele, Eberhard ; Rost, Robert ; Baumann, Andreas :
Verkürzen von Nebenzeiten bei minimalem Bauraum - Integration von Direktantrieben in Steuerkurven von Werkzeugwechslern zur Leistungsdichteerhöhung.
In: Werkstattstechnik online : wt, Springer VDI Verlag, Düsseldorf, 102 (9) S. 585-591. ISSN 1436-4980
[Artikel] , (2012)

Kurzbeschreibung (Abstract)

Der Werkzeugwechsler in Doppelarmgreiferausführung weist gegenüber anderen Werkzeugwechselsystemen den Vorteil kurzer Wechsel - zeiten infolge paralleler Werkzeughandhabung auf. Einen großen Anteil des benötigten Bauraums nehmen der Motor und das nachgeschaltete Getriebe ein. Mittels Substitution von externem Getriebe und Motor durch einen integrierten Direktantrieb auf der Steuerkurve soll der benötigte Bauraum deutlich verkleinert und die erreichbare Dynamik erhöht werden.

Reducing non-productive time with minimum cross section - Integration of direct drives in control curves of tool changers in order to enhance power density

The advantage of double arm design tool changer towards other tool change systems is the short exchange times as a result of handling two tools at the same time. A large proportion of the overall space is taken by the motor and the subsequent gear. Clear and achievable dynamics can be increased by substitution of external gear and engine with an integrated direct drive on the cam by reducing the required space.

Typ des Eintrags: Artikel
Erschienen: 2012
Autor(en): Abele, Eberhard ; Rost, Robert ; Baumann, Andreas
Titel: Verkürzen von Nebenzeiten bei minimalem Bauraum - Integration von Direktantrieben in Steuerkurven von Werkzeugwechslern zur Leistungsdichteerhöhung
Sprache: Deutsch
Kurzbeschreibung (Abstract):

Der Werkzeugwechsler in Doppelarmgreiferausführung weist gegenüber anderen Werkzeugwechselsystemen den Vorteil kurzer Wechsel - zeiten infolge paralleler Werkzeughandhabung auf. Einen großen Anteil des benötigten Bauraums nehmen der Motor und das nachgeschaltete Getriebe ein. Mittels Substitution von externem Getriebe und Motor durch einen integrierten Direktantrieb auf der Steuerkurve soll der benötigte Bauraum deutlich verkleinert und die erreichbare Dynamik erhöht werden.

Reducing non-productive time with minimum cross section - Integration of direct drives in control curves of tool changers in order to enhance power density

The advantage of double arm design tool changer towards other tool change systems is the short exchange times as a result of handling two tools at the same time. A large proportion of the overall space is taken by the motor and the subsequent gear. Clear and achievable dynamics can be increased by substitution of external gear and engine with an integrated direct drive on the cam by reducing the required space.

Titel der Zeitschrift, Zeitung oder Schriftenreihe: Werkstattstechnik online : wt, Springer VDI Verlag, Düsseldorf
Band: 102
(Heft-)Nummer: 9
Fachbereich(e)/-gebiet(e): 16 Fachbereich Maschinenbau
16 Fachbereich Maschinenbau > Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW)
Hinterlegungsdatum: 17 Okt 2012 09:44
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen