TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Baumaschinen im nationalen Hochleistungsnetzwerk rationell produzieren und kundenindividuell für den Weltmarkt montieren

Brungs, Felix and Kuhn, Sven (2008):
Baumaschinen im nationalen Hochleistungsnetzwerk rationell produzieren und kundenindividuell für den Weltmarkt montieren.
Fraunhofer IPA, Stuttgart, Förderkennzeichen: 02 PB 4070 bis 4079, [Book]

Abstract

Die Projektierung und Fertigung moderner Baumaschinen ist geprägt von kundenindividuellen Besonderheiten, mehrstufigen Versorgungsketten und einem hohen (manuellen) Arbeitsanteil sowie der Forderung nach kurzen Lieferzeiten. In dem Verbundprojekt BAU-MO 2008 sollten daher neue Methoden und Konzepte für die Auftragsabwicklung und die Montage entwickelt werden, mit denen die Projektierung und Herstellung von Baumaschinen innerhalb von 20 Arbeitstagen nach Auftragseingang realisierbar wird. Vorgestellt wird das prototypisch umgesetzte IT-Werkzeug zur integrierten Konfiguration von Produkten, Produktionsnetzen und Arbeitsprozessen sowie ergänzende Hilfsmittel in Form von Fachkonzepten und Software-Tools für die Auslegung und Gestaltung dieser Bereiche. Die bearbeiteten Zielsetzungen reichen von der Neugestaltung der Arbeitsprozesse zwischen Vertrieb, Entwicklung, Montageplanung und Fertigung über die Variantengestaltung mit Produktmodularisierung, bis hin zur Entwicklung neuer Konzepte für die Beschaffung und Logistik zur Bildung von Systempartnerschaften. Neben einer Vielzahl von Lösungen wurde ein datenbankgestütztes Regelwerk mit über 800 klassifizierten Regeln entwickelt, das es den Unternehmen erlauben soll, Bauteile und Baugruppen unter Modularisierungsaspekten optimal zu gestalten. Ebenso entstand ein Instrument zur Bewertung von Varianten. Alle Ergebnisse des Projekts sind in Form von Leitfäden und Software-Prototypen verfügbar und zugänglich. Wesentliche Erkenntnisse lassen sich in modifizierter Form auch in anderen Branchen nutzen.

Item Type: Book
Erschienen: 2008
Creators: Brungs, Felix and Kuhn, Sven
Title: Baumaschinen im nationalen Hochleistungsnetzwerk rationell produzieren und kundenindividuell für den Weltmarkt montieren
Language: German
Abstract:

Die Projektierung und Fertigung moderner Baumaschinen ist geprägt von kundenindividuellen Besonderheiten, mehrstufigen Versorgungsketten und einem hohen (manuellen) Arbeitsanteil sowie der Forderung nach kurzen Lieferzeiten. In dem Verbundprojekt BAU-MO 2008 sollten daher neue Methoden und Konzepte für die Auftragsabwicklung und die Montage entwickelt werden, mit denen die Projektierung und Herstellung von Baumaschinen innerhalb von 20 Arbeitstagen nach Auftragseingang realisierbar wird. Vorgestellt wird das prototypisch umgesetzte IT-Werkzeug zur integrierten Konfiguration von Produkten, Produktionsnetzen und Arbeitsprozessen sowie ergänzende Hilfsmittel in Form von Fachkonzepten und Software-Tools für die Auslegung und Gestaltung dieser Bereiche. Die bearbeiteten Zielsetzungen reichen von der Neugestaltung der Arbeitsprozesse zwischen Vertrieb, Entwicklung, Montageplanung und Fertigung über die Variantengestaltung mit Produktmodularisierung, bis hin zur Entwicklung neuer Konzepte für die Beschaffung und Logistik zur Bildung von Systempartnerschaften. Neben einer Vielzahl von Lösungen wurde ein datenbankgestütztes Regelwerk mit über 800 klassifizierten Regeln entwickelt, das es den Unternehmen erlauben soll, Bauteile und Baugruppen unter Modularisierungsaspekten optimal zu gestalten. Ebenso entstand ein Instrument zur Bewertung von Varianten. Alle Ergebnisse des Projekts sind in Form von Leitfäden und Software-Prototypen verfügbar und zugänglich. Wesentliche Erkenntnisse lassen sich in modifizierter Form auch in anderen Branchen nutzen.

Publisher: Fraunhofer IPA, Stuttgart, Förderkennzeichen: 02 PB 4070 bis 4079
Uncontrolled Keywords: Baumaschine; Herstellungsablauf; Fertigungsprozessoptimierung; Variantenkonfiguration; Beschaffungslogistik; Auftragsabwicklung; Auftragsabwicklungszeit; Forschungsprojekt; Produktlebenszyklus; Datenbankmanagementsystem; Software-Werkzeug; Lieferzeit; Versorgungskettenmanagement; Montagetechnik; Ablauforganisation
Divisions: 16 Department of Mechanical Engineering
16 Department of Mechanical Engineering > Institute of Production Management, Technology and Machine Tools (PTW)
Date Deposited: 27 Oct 2011 11:11
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item