TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Ansteuerung von piezoelektrischen Ultraschall-Wanderwellenmotoren

Matich, Sebastian :
Ansteuerung von piezoelektrischen Ultraschall-Wanderwellenmotoren.
Technische Universität Darmstadt
[Haus-, Projekt- oder Studienarbeit], (2009)

Kurzbeschreibung (Abstract)

Zusammenfassung:

Im Rahmen dieser Arbeit wird eine Ansteuerungselektronik für piezoelektrische Wanderwellenmotoren des Typs USR30 entworfen. Nach der theoretischen Betrachtung der Funktionsweise und des Betriebsverhaltens von Wanderwellenmotoren wird zunächst die bestehende Ansteuerungselektronik bezüglich ihrer Leistungsfähigkeit charakterisiert. Ausgehend von gefundenen Schwachpunkten werden drei Lösungskonzepte erarbeitet. Diese ermöglichen es, die Drehzahl des Motors durch Änderung der Frequenz, Amplitude und Phasenlage über einen Bereich von 0-250 U/min zu beeinflussen. Durch Variation der Phasenlage wird das Einstellen sehr niedriger Drehzahlen ermöglicht. Nach der Auswahl eines Gesamtkonzepts werden die Anforderungen an die einzelnen Teilprobleme definiert. In einem ersten Schritt erfolgt der Aufbau der Komponenten und die Inbetriebnahme des Mikrocontrollers.

Typ des Eintrags: Haus-, Projekt- oder Studienarbeit
Erschienen: 2009
Autor(en): Matich, Sebastian
Titel: Ansteuerung von piezoelektrischen Ultraschall-Wanderwellenmotoren
Sprache: Deutsch
Kurzbeschreibung (Abstract):

Zusammenfassung:

Im Rahmen dieser Arbeit wird eine Ansteuerungselektronik für piezoelektrische Wanderwellenmotoren des Typs USR30 entworfen. Nach der theoretischen Betrachtung der Funktionsweise und des Betriebsverhaltens von Wanderwellenmotoren wird zunächst die bestehende Ansteuerungselektronik bezüglich ihrer Leistungsfähigkeit charakterisiert. Ausgehend von gefundenen Schwachpunkten werden drei Lösungskonzepte erarbeitet. Diese ermöglichen es, die Drehzahl des Motors durch Änderung der Frequenz, Amplitude und Phasenlage über einen Bereich von 0-250 U/min zu beeinflussen. Durch Variation der Phasenlage wird das Einstellen sehr niedriger Drehzahlen ermöglicht. Nach der Auswahl eines Gesamtkonzepts werden die Anforderungen an die einzelnen Teilprobleme definiert. In einem ersten Schritt erfolgt der Aufbau der Komponenten und die Inbetriebnahme des Mikrocontrollers.

Freie Schlagworte: Elektromechanische Konstruktionen, Mikro- und Feinwerktechnik, Gegentaktendstufe, Mikrocontroller Texas Instruments C2000-Serie, Piezoansteuerung, Pulsweitenansteuerung, Ultraschallmotor, Verstaerker Klasse-D
Fachbereich(e)/-gebiet(e): Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik > Institut für Elektromechanische Konstruktionen
Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik > Institut für Elektromechanische Konstruktionen > Mikrotechnik und Elektromechanische Systeme
Hinterlegungsdatum: 05 Sep 2011 14:00
Zusätzliche Informationen:

EMK-spezifische Daten:

Lagerort Dokument: Archiv EMK, Kontakt über Sekretariate,

Bibliotheks-Sigel: 17/24 EMKS 1700

Art der Arbeit: Studienarbeit

Beginn Datum: 15-10-2008

Ende Datum: 15-04-2009

Querverweis: keiner

Studiengang: Elektrotechnik und Informationstechnik (ETiT)

Vertiefungsrichtung: Mikro- und Feinwerktechnik (MFT)

Abschluss: Diplom (MFT)

ID-Nummer: 17/24 EMKS 1700
Gutachter / Prüfer: Röse, Dipl.-Ing. Andreas ; Wohlleber, Dipl.-Ing. Cédric ; Schlaak, Prof. Dr.- Helmut Friedrich
Verwandte URLs:
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen