TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Regelventil als Sensor- Aktorsystem

Jungnickel, Uwe (1997):
Regelventil als Sensor- Aktorsystem.
Technische Universität Darmstadt, [Diploma Thesis or Magisterarbeit]

Abstract

Zusammenfassung:

In dieser Arbeit wird ein Regelventil zu einem Sensor-Aktor-System zur Durchflußregelung erweitert. Der Durchfluß wird dabei aus dem Differenzdruck im Ventil und der Position des Stellschiebers errechnet. Aus dem berechneten Durchfluß und dem eingestellten Sollwert für den Durchfluß werden die Stellbefehle für den Ventilantrieb ermittelt. Das System ermöglicht den Verzicht auf ein konventionelles Durchflußmeßgerät.

Es werden ein Differenzdruck- und ein Temperatursensor ausgewählt und an das Ventil angebaut. Die Signalverarbeitung wird mit zwei Meßverstärkern und einem Mikrocontroller durchgeführt. Die gesamte Signalverarbeitung ist mit dem Ventilantrieb in einem Gehäuse auf dem Ventil angeordnet, um den Bauraum zu minimieren. Das Programm für den Mikrocontroller enthält das Kennfeld, welches den Zusammenhang zwischen dem Druckabfall an dem Ventil, der Position des Stellschiebers, der Temperatur und dem Volumendurchfluß herstellt. Ein Regelalgorithmus für die Durchflußregelung wird implementiert. Mit dem Programm werden zwei Betriebsarten, Messen und Regeln, realisiert. Der Sollwert für den Durchfluß kann über die serielle Schnittstelle oder manuell am Gerät eingegeben werden. Es können verschiedene Ausgabeprotokolle für die Meßwerte über die serielle Schnittstelle ausgewählt werden.

Item Type: Diploma Thesis or Magisterarbeit
Erschienen: 1997
Creators: Jungnickel, Uwe
Title: Regelventil als Sensor- Aktorsystem
Language: German
Abstract:

Zusammenfassung:

In dieser Arbeit wird ein Regelventil zu einem Sensor-Aktor-System zur Durchflußregelung erweitert. Der Durchfluß wird dabei aus dem Differenzdruck im Ventil und der Position des Stellschiebers errechnet. Aus dem berechneten Durchfluß und dem eingestellten Sollwert für den Durchfluß werden die Stellbefehle für den Ventilantrieb ermittelt. Das System ermöglicht den Verzicht auf ein konventionelles Durchflußmeßgerät.

Es werden ein Differenzdruck- und ein Temperatursensor ausgewählt und an das Ventil angebaut. Die Signalverarbeitung wird mit zwei Meßverstärkern und einem Mikrocontroller durchgeführt. Die gesamte Signalverarbeitung ist mit dem Ventilantrieb in einem Gehäuse auf dem Ventil angeordnet, um den Bauraum zu minimieren. Das Programm für den Mikrocontroller enthält das Kennfeld, welches den Zusammenhang zwischen dem Druckabfall an dem Ventil, der Position des Stellschiebers, der Temperatur und dem Volumendurchfluß herstellt. Ein Regelalgorithmus für die Durchflußregelung wird implementiert. Mit dem Programm werden zwei Betriebsarten, Messen und Regeln, realisiert. Der Sollwert für den Durchfluß kann über die serielle Schnittstelle oder manuell am Gerät eingegeben werden. Es können verschiedene Ausgabeprotokolle für die Meßwerte über die serielle Schnittstelle ausgewählt werden.

Uncontrolled Keywords: Elektromechanische Konstruktionen, Mikro- und Feinwerktechnik, Differenzdrucksensor, Durchflussregelung, Kennfeld, Regelalgorithmus P, Temperaturmessung
Divisions: 18 Department of Electrical Engineering and Information Technology
18 Department of Electrical Engineering and Information Technology > Institute for Electromechanical Design
18 Department of Electrical Engineering and Information Technology > Institute for Electromechanical Design > Measurement and Sensor Technology
Date Deposited: 12 Sep 2011 14:37
Additional Information:

EMK-spezifische Daten:

Lagerort Dokument: Archiv EMK, Kontakt über Sekretariate,

Bibliotheks-Sigel: 17/24 EMKD 1375

Art der Arbeit: Diplomarbeit

Beginn Datum: 23-04-1997

Ende Datum: 29-07-1997

Querverweis: keiner

Studiengang: Elektrotechnik (ET)

Vertiefungsrichtung: Elektromechanische Konstruktionen EMK)

Abschluss: Diplom (EMK)

Identification Number: 17/24 EMKD 1375
Referees: Schäfer, Dipl.-Ing. Robert and Werthschützky, Prof. Dr.- Roland
Related URLs:
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item