TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Applikation von Drucksensoren

Bachner, Stefan (1996):
Applikation von Drucksensoren.
Technische Universität Darmstadt, [Diploma Thesis or Magisterarbeit]

Abstract

Zusammenfassung:

Diese Arbeit besteht aus zwei wesentlichen Abschnitten, der Analyse von Einspannungseinflüssen auf Drucksensoren und der Entwicklung einer Universalaufnahme. In dieser Universalaufnahme sollen unterschiedliche Drucksensoren eingespannt und meßtechnisch untersucht werden können, wobei die Einspannungseinflüsse unterhalb der Auflösegrenze der Sensoren liegen sollen. Zur Analyse der Einspannungseinflüsse ist die Entwicklung eines Versuchsaufbaus notwendig gewesen. Für die Aufnahme der Meßreihen sind kapazitive Druckmeßzellen mit Keramikmembran ausgewählt worden, weil sie besonders kritisch auf Einspannungseinflüsse reagieren. Die Analyse der mit dem fernbedienbaren Versuchsaufbau durchgeführten Messungen hat ergeben, daß nicht die Einspannkraft sondern die Art der Krafteinleitung in die Sensoren die wesentlichen Auswirkungen auf das Sensorausgangssignal hat. Deshalb ist die Universalaufnahme mit einer Zweipunkteinspannung realisiert worden, die die Kraft senkrecht von oben in die Sensoren einleitet und somit die Einspannungseinflüsse unterhalb der Auflösegrenze der Sensoren hält.

Item Type: Diploma Thesis or Magisterarbeit
Erschienen: 1996
Creators: Bachner, Stefan
Title: Applikation von Drucksensoren
Language: German
Abstract:

Zusammenfassung:

Diese Arbeit besteht aus zwei wesentlichen Abschnitten, der Analyse von Einspannungseinflüssen auf Drucksensoren und der Entwicklung einer Universalaufnahme. In dieser Universalaufnahme sollen unterschiedliche Drucksensoren eingespannt und meßtechnisch untersucht werden können, wobei die Einspannungseinflüsse unterhalb der Auflösegrenze der Sensoren liegen sollen. Zur Analyse der Einspannungseinflüsse ist die Entwicklung eines Versuchsaufbaus notwendig gewesen. Für die Aufnahme der Meßreihen sind kapazitive Druckmeßzellen mit Keramikmembran ausgewählt worden, weil sie besonders kritisch auf Einspannungseinflüsse reagieren. Die Analyse der mit dem fernbedienbaren Versuchsaufbau durchgeführten Messungen hat ergeben, daß nicht die Einspannkraft sondern die Art der Krafteinleitung in die Sensoren die wesentlichen Auswirkungen auf das Sensorausgangssignal hat. Deshalb ist die Universalaufnahme mit einer Zweipunkteinspannung realisiert worden, die die Kraft senkrecht von oben in die Sensoren einleitet und somit die Einspannungseinflüsse unterhalb der Auflösegrenze der Sensoren hält.

Uncontrolled Keywords: Elektromechanische Konstruktionen, Mikro- und Feinwerktechnik, Drucksensoren, Einspannkraft, Kraftmessung, Universaleinspannung
Divisions: 18 Department of Electrical Engineering and Information Technology
18 Department of Electrical Engineering and Information Technology > Institute for Electromechanical Design
18 Department of Electrical Engineering and Information Technology > Institute for Electromechanical Design > Measurement and Sensor Technology
Date Deposited: 15 Sep 2011 14:18
Additional Information:

EMK-spezifische Daten:

Lagerort Dokument: Archiv EMK, Kontakt über Sekretariate,

Bibliotheks-Sigel: 17/24 EMKD 1303

Art der Arbeit: Diplomarbeit

Beginn Datum: 20-11-1995

Ende Datum: 27-02-1996

Querverweis: keiner

Studiengang: Elektrotechnik (ET)

Vertiefungsrichtung: Elektromechanische Konstruktionen (Dipl.)

Abschluss: Diplom (EMK)

Identification Number: 17/24 EMKD 1303
Referees: Kuhn, Dipl.-Ing. Sven and Werthschützky, Prof. Dr.- Roland
Related URLs:
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item