TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Universelle Ansteuereinheit für Ultraschallwandler

Held, Jochen (1994):
Universelle Ansteuereinheit für Ultraschallwandler.
Technische Universität Darmstadt, [Diploma Thesis or Magisterarbeit]

Abstract

Zusammenfassung:

Für Meßversuche zur Umgebungserfassung mittels Ultraschall wurde eine universelle Ansteuereinheit entwickelt. Die Signalerzeugung erfolgt nach dem Impuls-Echo-Verfahren. Für empfangene Objektechos wird die Laufzeit (~Entfernung), die Frequenz (Dopplerdifferenz) und die Energie (~ mittlere Amplitude) in Echtzeit gemessen. Es existieren zwei unabhängige Auswertekanäle. Von einem Kanal kann zusätzlich der zeitliche Amplitudenverlauf aufgezeichnet werden.

Die Anregungsfrequenz kann von 20kHz bis 200kHz in Schritten von 25Hz eingestellt werden. Die Ablaufsteuerung und PC-Kommunikation erfolgt mit dem Mikro-Controller SAB 80C166. Es können max. 8 Sender und 8 Empfänger angeschlossen und über Multiplexer ausgewählt werden. Das Empfangssignal wird zeitabhängig über einen Signalverstärker verstärkt.

Sämtliche Sendeparameter (Amplitude, Frequenz, Kanal, Impulslänge...) können vom Controller bzw. PC eingestellt werden. Es existiert ferner ein Programm zur Darstellung der aufgenommenen Meßwerte auf einem PC.

Item Type: Diploma Thesis or Magisterarbeit
Erschienen: 1994
Creators: Held, Jochen
Title: Universelle Ansteuereinheit für Ultraschallwandler
Language: German
Abstract:

Zusammenfassung:

Für Meßversuche zur Umgebungserfassung mittels Ultraschall wurde eine universelle Ansteuereinheit entwickelt. Die Signalerzeugung erfolgt nach dem Impuls-Echo-Verfahren. Für empfangene Objektechos wird die Laufzeit (~Entfernung), die Frequenz (Dopplerdifferenz) und die Energie (~ mittlere Amplitude) in Echtzeit gemessen. Es existieren zwei unabhängige Auswertekanäle. Von einem Kanal kann zusätzlich der zeitliche Amplitudenverlauf aufgezeichnet werden.

Die Anregungsfrequenz kann von 20kHz bis 200kHz in Schritten von 25Hz eingestellt werden. Die Ablaufsteuerung und PC-Kommunikation erfolgt mit dem Mikro-Controller SAB 80C166. Es können max. 8 Sender und 8 Empfänger angeschlossen und über Multiplexer ausgewählt werden. Das Empfangssignal wird zeitabhängig über einen Signalverstärker verstärkt.

Sämtliche Sendeparameter (Amplitude, Frequenz, Kanal, Impulslänge...) können vom Controller bzw. PC eingestellt werden. Es existiert ferner ein Programm zur Darstellung der aufgenommenen Meßwerte auf einem PC.

Uncontrolled Keywords: Elektromechanische Konstruktionen, Mikro- und Feinwerktechnik, 80C166 Mikrocontroller, Ablaufsteuerung, Amplitudenmessung, Echtzeit, Frequenzmessung, Multiplexer, Schnittstelle seriell, Signalverstärker, Ultraschall Laufzeitmessung
Divisions: 18 Department of Electrical Engineering and Information Technology
18 Department of Electrical Engineering and Information Technology > Institute for Electromechanical Design (dissolved 18.12.2018)
Date Deposited: 11 Oct 2011 13:29
Additional Information:

EMK-spezifische Daten:

Lagerort Dokument: Archiv EMK, Kontakt über Sekretariate,

Bibliotheks-Sigel: 17/24 EMKD 1155

Art der Arbeit: Diplomarbeit

Beginn Datum: 01-11-1993

Ende Datum: 04-02-1994

Querverweis: 17/24 EMKD 980, 17/24 EMKD 1006, 17/24 EMKD 1156

Studiengang: Elektrotechnik (ET)

Vertiefungsrichtung: Elektromechanische Konstruktionen (EMK)

Abschluss: Diplom (EMK)

Identification Number: 17/24 EMKD 1155
Referees: Rönneberg, Dipl.-Ing. Gerrit and Cramer, Prof. Dr.- Bernhard and Weißmantel, Prof. Dr.- Heinz
Corresponding Links:
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)
Show editorial Details Show editorial Details