TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Theoretisches Modell der Augapfelaufhängung im menschlichen Schädel

Leonhardt, Ulrich (1993):
Theoretisches Modell der Augapfelaufhängung im menschlichen Schädel.
Technische Universität Darmstadt,
[Seminar paper (Midterm)]

Abstract

Zusammenfassung:

Mit der Arbeit wurde der Versuch unternommen, das menschliche Auge durch einen diskreten Schwinger mit sechs Freiheitsgraden zu beschreiben. Der Augapfel wurde als starrer Körper mit einer Masse und einer Drehträgheit betrachtet, die äußeren Augenmuskeln und das Fettgewebe durch Feder-Dämpfer-Kombinationen dargestellt. Die berechneten Eigenfrequenzen liegen in einem Bereich zwischen 15Hz und 45Hz. Zur Arbeit gehören Bewegungsgleichungen für PC-MathLab zur Ermittlung der Übertragungsfunktionen und Impedanzverläufe bei Anregung durch beliebige harmonische Kräfte. Die mechanischen Ersatzschaltbilder der Gewebe sind variabel. Ferner wird eine Anleitung zur Herstellung von großflächig auf dem Auge aufliegenden Meßstempeln mit Hilfe von Augapfelabgüssen gegeben.

Item Type: Seminar paper (Midterm)
Erschienen: 1993
Creators: Leonhardt, Ulrich
Title: Theoretisches Modell der Augapfelaufhängung im menschlichen Schädel
Language: German
Abstract:

Zusammenfassung:

Mit der Arbeit wurde der Versuch unternommen, das menschliche Auge durch einen diskreten Schwinger mit sechs Freiheitsgraden zu beschreiben. Der Augapfel wurde als starrer Körper mit einer Masse und einer Drehträgheit betrachtet, die äußeren Augenmuskeln und das Fettgewebe durch Feder-Dämpfer-Kombinationen dargestellt. Die berechneten Eigenfrequenzen liegen in einem Bereich zwischen 15Hz und 45Hz. Zur Arbeit gehören Bewegungsgleichungen für PC-MathLab zur Ermittlung der Übertragungsfunktionen und Impedanzverläufe bei Anregung durch beliebige harmonische Kräfte. Die mechanischen Ersatzschaltbilder der Gewebe sind variabel. Ferner wird eine Anleitung zur Herstellung von großflächig auf dem Auge aufliegenden Meßstempeln mit Hilfe von Augapfelabgüssen gegeben.

Uncontrolled Keywords: Elektromechanische Konstruktionen, Mikro- und Feinwerktechnik, Augenaufhängung, Eigenfrequenzen Auge, Ersatzmodell Auge mechanisch
Divisions: 18 Department of Electrical Engineering and Information Technology
18 Department of Electrical Engineering and Information Technology > Institute for Electromechanical Design (dissolved 18.12.2018)
Date Deposited: 20 Oct 2011 07:16
Additional Information:

EMK-spezifische Daten:

Lagerort Dokument: Archiv EMK, Kontakt über Sekretariate,

Bibliotheks-Sigel: 17/24 EMKS 1036

Art der Arbeit: Studienarbeit

Beginn Datum: 11-02-1992

Ende Datum: 06-01-1993

Querverweis: keiner

Studiengang: Maschinenbau (Masch)

Vertiefungsrichtung: unbekannt (Masch)

Abschluss: Diplom (Masch)

Identification Number: 17/24 EMKS 1036
Referees: Woll, Dipl. Wirt Teddy and Cramer, Prof. Dr.- Bernhard
Corresponding Links:
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)
Show editorial Details Show editorial Details