TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Auswerteeinheit für Applanationstonometer

Archinal, Thomas :
Auswerteeinheit für Applanationstonometer.
Technische Universität Darmstadt
[Diploma Thesis or Magisterarbeit] , (1989)

Abstract

Zusammenfassung:

Applanationstonometer werden in der Augenheilkunde eingesetzt, um den Augeninnendruck zu bestimmen. Für ein Handtonometersystem wurde eine Auswerteeinheit entwickelt. Sie ermöglicht den Anschluß der verschiedensten Kraft- und Flächensensoren. Den Schwerpunkt der Arbeit bildet die Erstellung der Auswertesoftware. Es entstanden zwei Programme:

* TONOJUST.PRG, dient zum Erstellen von Eichtabellen für den Anschluß der verschiedenen Sensoren an das Auswerteprogramm (Softwarejustage).

* TONOCALC.PRG, zur Berechnunng des Augeninnendruckes

Technische Daten:

* Rechner: Atari St mit c't-ROM-port

* Schnittstellenplatine: Je 2 digital- (bis 16bit) und Analogeingänge (0 - 2,5V mit 8bit half-flash A/D-Wandler)

* Leserate: maximal 200 Werte pro Millisekunde

* Software: GEM-Benutzeroberfläche

* Graphische Darstellung: Applanationskraft als Funktion der Applanationsfläche

* Augeninnendruckberechnung: nach Goldmann, sowie auf der Basis eines mathematischen Augenmodells.

Item Type: Diploma Thesis or Magisterarbeit
Erschienen: 1989
Creators: Archinal, Thomas
Title: Auswerteeinheit für Applanationstonometer
Language: German
Abstract:

Zusammenfassung:

Applanationstonometer werden in der Augenheilkunde eingesetzt, um den Augeninnendruck zu bestimmen. Für ein Handtonometersystem wurde eine Auswerteeinheit entwickelt. Sie ermöglicht den Anschluß der verschiedensten Kraft- und Flächensensoren. Den Schwerpunkt der Arbeit bildet die Erstellung der Auswertesoftware. Es entstanden zwei Programme:

* TONOJUST.PRG, dient zum Erstellen von Eichtabellen für den Anschluß der verschiedenen Sensoren an das Auswerteprogramm (Softwarejustage).

* TONOCALC.PRG, zur Berechnunng des Augeninnendruckes

Technische Daten:

* Rechner: Atari St mit c't-ROM-port

* Schnittstellenplatine: Je 2 digital- (bis 16bit) und Analogeingänge (0 - 2,5V mit 8bit half-flash A/D-Wandler)

* Leserate: maximal 200 Werte pro Millisekunde

* Software: GEM-Benutzeroberfläche

* Graphische Darstellung: Applanationskraft als Funktion der Applanationsfläche

* Augeninnendruckberechnung: nach Goldmann, sowie auf der Basis eines mathematischen Augenmodells.

Uncontrolled Keywords: Elektromechanische Konstruktionen, Mikro- und Feinwerktechnik, A/D Wandler Half-Flash, Benutzeroberfläche grafisch, GEM-Programmierung, Schnittstelle parallel, Softwarejustage
Divisions: 18 Department of Electrical Engineering and Information Technology
18 Department of Electrical Engineering and Information Technology > Institute for Electromechanical Design
Date Deposited: 24 Oct 2011 13:10
Additional Information:

EMK-spezifische Daten:

Lagerort Dokument: Archiv EMK, Kontakt über Sekretariate,

Bibliotheks-Sigel: 17/24 EMKD 878

Art der Arbeit: Diplomarbeit

Beginn Datum: 24-04-1989

Ende Datum: 28-07-1989

Querverweis: 17/24 EMKD 834, 17/24 EMKD 844

Studiengang: Elektrotechnik (ET)

Vertiefungsrichtung: Elektromechanische Konstruktionen (Dipl.)

Abschluss: Diplom (EMK)

Identification Number: 17/24 EMKD 878
Referees: Woll, Dipl.-Wirt Teddy and Cramer, Prof. Dr.- Bernhard
Related URLs:
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item